Alle Artikel in: Wirtschaft

Berichte und Kurznachrichten aus der Hightech-Branche

VW hat einen Ikubator für innovative Mobilitäts-Konzepte in der Gläsernen Manufaktur Dresden eingerichtet, in der auch der neue eGolf produziert wird. Foto. VW

VW schaltet Ideen-Brüter in Dresden einen Gang höher

Jury wählt ab Oktober weitere Firmen für den Inkubator in der Gläsernen Manufaktur aus Dresden, 13. September 2017. Volkswagen erweitert sein Brut-Programm für innovative Mobilitätsfirmen in Dresden: Der Autokonzern aus Wolfsburg beginnt im Oktober damit, weitere Unternehmen mit zukunftsweisenden Ideen für eine Intensiv-Betreuung im Inkubator (Ausbrüter) der Gläsernen VW-Manufaktur auszuwählen. Das hat der Dresdner VW-Inkubatorbeauftragte Marco Weiß angekündigt. Jury wählt ab Oktober weitere Firmen für den Inkubator in der Gläsernen Manufaktur aus Dresden, 13. September 2017. Volkswagen erweitert sein Brut-Programm für innovative Mobilitätsfirmen in Dresden: Der Autokonzern aus…

Aufklebbare Sensoren sollen es möglich machen, Autofahrer bis direkt zu ihrem freien Parkplatz zu lotsen. Foto: Smart City Systems

Navis lotsen Autofahrer bald genau zu „ihrem“ freien Parkplatz

„Smart City System“ plant Pilotprojekt mit Parkplatz-Sensoren in Dresden Dresden/Nürnberg, 13. September 2017. In naher Zukunft können sich Autofahrer schon während der Fahrt zum Ziel bis auf den Dezimeter genau freie Parkplätze anzeigen lassen, ja sogar gleich einen persönlichen Stellplatz etwa in einem Parkhaus reservieren. Das Navi lotst sie dann auch zu eben diesem Parkplatz hin. Und die Dresdner werden zu den ersten gehören, die diesen Mosaikstein für die intelligente Stadt („Smart City“) von morgen ausprobieren können: Das Nürnberger Unternehmen „Smart City System GmbH“ will nämlich die Basistechnologien dafür in einem Feldversuch unter dem Titel „Parking Pilot“ in der sächsischen Landeshauptstadt erproben. „Smart City System“ plant Pilotprojekt mit Parkplatz-Sensoren in Dresden Dresden/Nürnberg, 13. September 2017. In naher Zukunft können sich Autofahrer schon während der Fahrt zum Ziel bis auf den Dezimeter genau…

Zwischen dem Gestern und dem Morgen: Schon zu DDR-Zeiten, als es noch das Fortschritt-Kombinat mit seinen Großfabriken für Mähdrescher, Traktoren und andere Landmaschinen gab, konzentrierte die TU Dresden ihre Agrartechnik-Experimente an der Südhöhe in Dresden. Im Vordergrund steht ein mit moderner Steuerungstechnik ausgerüsteter "New Holland"-Traktor, an dem die Ingenieure neue Bodenbearbeitungs- und Ernte-Anhänger ausprobiert. Foto: heiko Weckbrodt

Der Roboter erntet

IDTEchEx: Landwirtschaft ist still und leise zum Vorreiter für autonomes Fahren geworden Cambridge, 13. September 2017. Die Landwirtschaft könnte neben der Autoindustrie zum Vorreiter für automatisches und autonomes Fahren werden. Das hat das Marktforschungs-Unternehmen „IDTechEx“ aus Cambridge in der Studie „Agricultural Robots and Drones 2017-2027: Technologies, Markets, Players“ prognostiziert. IDTEchEx: Landwirtschaft ist still und leise zum Vorreiter für autonomes Fahren geworden Cambridge, 13. September 2017. Die Landwirtschaft könnte neben der Autoindustrie zum Vorreiter für automatisches und autonomes Fahren werden….

BMW-Produktion im Werk Leipzig. Foto: BMW

Industrie in Sachsen wächst

3,6 % mehr Umsatz Kamenz, 11. September 2017. Die sächsische Industrie hat im ersten Halbjahr 2017 insgesamt rund 30 Milliarden Euro umgesetzt. Das waren 3,6 Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2016. Dies hat heute das Statistische Landesamt Sachsen in Kamenz mitgeteilt. 3,6 % mehr Umsatz Kamenz, 11. September 2017. Die sächsische Industrie hat im ersten Halbjahr 2017 insgesamt rund 30 Milliarden Euro umgesetzt. Das waren 3,6 Prozent mehr als im ersten…

Design-Skizze für künfttige autonom fahrende Audi-Fahrzeuge. AUDI AG

Hände weg vom Lenkrad: Im A8 übernimmt AI-Assi die Staufahrt

Audi stellt auf IAA seine Konzepte für automatisches und autonomes Fahren vor Ingolstadt/Frankfurt am Main, 8. September 2017. Im neuen A8 können künftig im Stau-Verkehr zwei künstliche Assistenten das Lenkrad für den Fahrer übernehmen. Das Fahrzeug dafür will Audi auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) vom 14. bis 24. September 2017 in Frankfurt am Main vorstellen. Der neue A8 sei damit das „erste Serienauto der Welt für hochautomatisiertes Fahren auf Level 3 nach den internationalen Standards“, hieß es von dem deutschen Autokonzern. Audi stellt auf IAA seine Konzepte für automatisches und autonomes Fahren vor Ingolstadt/Frankfurt am Main, 8. September 2017. Im neuen A8 können künftig im Stau-Verkehr zwei künstliche Assistenten das Lenkrad…

Blick in die SMT-Produktion in Dresden-Weißig: Ein Automat bestückt eine Elektronik-Baugruppe Foto: SMT Elektronik

Dresdner Elektronik-Foundry SMT auf Wachstumskurs

23 Millionen Euro Umsatz erreicht Dresden, 7. September 2017. Das Dresdner Technologie-Unternehmen SMT Elektronik legt zu: Die Belegschaft ist von 140 auf nun 150 Mitarbeiter gewachsen. 23 Millionen Euro Umsatz hat die Firma im vergangenen Jahr realisiert, vor allem mit der Auftragsproduktion von Elektronikbaugruppen für die allgemeine Industrie, die Daten- und Sicherheitstechnik, maritime Systeme, Verkehrstechnik und die Automobilindustrie. 23 Millionen Euro Umsatz erreicht Dresden, 7. September 2017. Das Dresdner Technologie-Unternehmen SMT Elektronik legt zu: Die Belegschaft ist von 140 auf nun 150 Mitarbeiter gewachsen. 23 Millionen Euro Umsatz…

Meister Rainer Jopp bei der Endkontrolle für den 1. e-Golf in der Gläsernen VW-Manufaktur Dresden. Foto: Heiko Weckbrodt

e-Golf derzeit beliebtestes Elektroauto

Neue Version wird in VW-Manufaktur Dresden und in Wolfsburg gebaut Flensburg/Dresden, 7. September 2017. Der in Dresden und Wolfsburg produzierte e-Golf hat im August 2017 erstmals die deutsche Zulassungs-Liste bei den Elektroautos angeführt. Das geht aus Angaben von Volkswagen Dresden, des Kraftfahrzeug-Bundesamtes (KBA) in Flensburg und des Branchendienstes electrive.net hervor. Neue Version wird in VW-Manufaktur Dresden und in Wolfsburg gebaut Flensburg/Dresden, 7. September 2017. Der in Dresden und Wolfsburg produzierte e-Golf hat im August 2017 erstmals die deutsche Zulassungs-Liste bei…

Im Labor für Qualitätssicherung im neuen Blutfilter-Werk von B.Braun in Wilsdruff sind viele Ausrüstungen bereits installiert. Foto: Sabine Mutschke

Europas modernste Blutfilterfabrik wächst

B.Braun investiert 70 Millionen Euro in das neue Dialysatoren-Werk in Wilsdruff Wilsdruff, 6. September 2017. Die 143 Meter lange Außenhülle für Europas modernste Dialysatoren-Fabrik in Wilsdruff bei Dresden steht – nun hat der Medizintechnik-Hersteller „B.Braun“ mit der Ausrüstung des Blutfilter-Werkes begonnen. Das Labor zur Qualitätssicherung bereitet sich auf bereits auf die Inbetriebnahme vor. B.Braun investiert 70 Millionen Euro in das neue Dialysatoren-Werk in Wilsdruff Wilsdruff, 6. September 2017. Die 143 Meter lange Außenhülle für Europas modernste Dialysatoren-Fabrik in Wilsdruff bei Dresden steht –…

DHL und Volkswagen starten in berlin ein Pilotprojekt zur Paketzustellung in den Kofferraum. Foto: Volkswagen AG

Kofferraum wird zur Paket-Zustellbox

Pilotprojekt von DHL und VW in Berlin Berlin, 6. September 2017. Nach Amazon und Audi testen nun auch DHL und Volkswagen die Paket-Zustellung in den Kofferraum. Ein entsprechendes Pilotprojekt hat nun in Berlin begonnen. Es ist Teil der neuen Strategie von VW, sich zum Vorreiter für Elektromobilität und moderne Mobilitätsdienste zu entwickeln. Pilotprojekt von DHL und VW in Berlin Berlin, 6. September 2017. Nach Amazon und Audi testen nun auch DHL und Volkswagen die Paket-Zustellung in den Kofferraum. Ein entsprechendes Pilotprojekt hat…

Mechatroniker Burkhard Minnich bestückt in der Fabrik von Topas Dresden Leiterplatten für Aerosol-Verdünner

Topas: Die Staubzähler aus Reick

Das Dresdner Technologie-Unternehmen Topas baut seine Messgeräte-Fabrik für vier Millionen Euro aus Dresden, 6. September 2017. Das Technologie-Unternehmen „Topas“ baut seine Fabrik in Dresden-Reick aus. Das hat Geschäftsführer und Gründer Andreas Rudolph angekündigt. Auslöser für diese Entscheidung sei die wachsende internationale Nachfrage für die Filter-Prüfstände und Partikel-Messtechnik aus Sachsen. Er will daher den Firmensitz an der Oskar-Röder-Straße für knapp vier Millionen Euro erweitern. Geplant sind eine neue Produktionshalle und ein dreistöckiges Verwaltungsgebäude mit zusammen 2800 Quadratmetern Nutzfläche. Ende 2018 soll der Ausbau abgeschlossen sein. Das Dresdner Technologie-Unternehmen Topas baut seine Messgeräte-Fabrik für vier Millionen Euro aus Dresden, 6. September 2017. Das Technologie-Unternehmen „Topas“ baut seine Fabrik in Dresden-Reick aus. Das hat Geschäftsführer und Gründer…

Immer weniger Bauern in Sachsen

Kamenz, 4. September 2017. In der sächsischen Landwirtschaft arbeiten immer weniger Menschen. Zählte das Statistische Landesamt in Kamenz im Jahr 2010 noch 36.000 Beschäftigte im Agrarsektor des Freistaats, waren es zur jüngsten Zählung im Jahr 2016 nur noch 32.400 – also 10 % weniger. Davon waren mehr als die Hälfte (55 Prozent) ständige Arbeitskräfte, knapp ein Viertel Familienarbeitskräfte (24 Prozent) und 21 Prozent Saisonarbeitskräfte. Kamenz, 4. September 2017. In der sächsischen Landwirtschaft arbeiten immer weniger Menschen. Zählte das Statistische Landesamt in Kamenz im Jahr 2010 noch 36.000 Beschäftigte im Agrarsektor des Freistaats, waren es…

Theo Müller bei einem Besuch im Leppersdorfer Sachsenmilch-Werk. Er erwägt nun, hier aiuch eine große Feinkost-Fabrik zu bauen. Foto: Heiko WeckbrodtTheo Müller bei einem Besuch im Leppersdorfer Sachsenmilch-Werk. Er erwägt nun, hier aiuch eine große Feinkost-Fabrik zu bauen. Foto: Heiko Weckbrodt

Homann-Salatmacher sollen zur neuen Megafab Leppersdorf wechseln

Sozialplan vereinbart: Wer nicht umziehen will, bekommt Abfindung Dissen/Leppersdorf/Dresden, 1. September 2017. Die von Milch-Tycoon Theo Müller geplante Salat-Megafabrik in Leppersdorf bei Dresden hat eine weitere Hürde genommen: Laut Angaben der Müller-Tochtergesellschaft „Homann Feinkost GmbH“ in Diessen haben sich Geschäftsführung, Betriebsräte und Gewerkschaften auf einen Sozialplan für die Salatmacher der alten Homann-Werke, die geschlossen werden sollen, geeinigt. Sozialplan vereinbart: Wer nicht umziehen will, bekommt Abfindung Dissen/Leppersdorf/Dresden, 1. September 2017. Die von Milch-Tycoon Theo Müller geplante Salat-Megafabrik in Leppersdorf bei Dresden hat eine weitere Hürde genommen: Laut Angaben…

Über den Zwischenschritt 4.5G zwischen LTE und 5G-Funk unterstützt Vodafone nun bis zu 375 Mbs in seinen Mobilfunk-Netzen. Foto: Vodafone

Smartphones tragen 1,4 Prozent zur deutschen Wirtschaftsleistung bei

Berlin, 30. August 2017. Rechnet man alle Umsätze mit Android-Telefonen, iPhones und anderen Smartphones samt Zubehör, Apps und anderem Drum und Dran zusammen, tragen die Smartphones 1,4 Prozent zum deutschen Bruttoinlandsprodukt (BIP) bei. Das teilte der „Bitkom“ in Berlin mit. Der deutsche Digitalwirtschaftsverband stützte sich dabei auf eine gemeinsame Studie mit dem Prüfungs- und Beratungsunternehmen Deloitte. Demnach wird dieser Anteil noch steigen und im Jahr 2022 etwa 1,7 Prozent erreichen. Berlin, 30. August 2017. Rechnet man alle Umsätze mit Android-Telefonen, iPhones und anderen Smartphones samt Zubehör, Apps und anderem Drum und Dran zusammen, tragen die Smartphones 1,4 Prozent zum deutschen…

Wirtschaftsingenieur uind Manufaktur-Ko-Chef Ulrich Mühlisch zeigt in der Leinenmanufaktur von Kleist in Neukirch eine Leinentasche, die Ilka von Kleist designt hat. Foto: Heiko Weckbrodt

Weg von der Kunstfaser

Die Manufaktur von Kleist hält in der Lausitz die Leinenfahne hoch Neukirch, 29. August 2017. 1989 bis 1991 war eine Endzeit für viele Textilbetriebe in der Lausitz, im Vogtland und im Eichsfeld: Für die einst so riesige DDR-Bekleidungsindustrie fielen über Nacht die Devisen-Aufträge der westdeutschen Versandhäuser weg. Asiatische Lohnarbeiter waren für den (west-)deutschen Handel plötzlich billiger als die ostdeutschen Näher. Und weil alle für ihr Westgeld nur noch Westklamotten haben wollten, brachen gleichzeitig die Binnennachfrage und die Bestellungen aus dem Ostblock ein. Die Folge: Die Spinnereien, Webereien und Nähereien der DDR fielen wie Kartenhäuser. Rund 300 000 Menschen verloren binnen drei Jahren ihre Jobs. Doch nicht alle gingen unter: Einige spezialisierte textile Wertschöpfungsketten überlebten, wie das Beispiel Neukirch in der Lausitz zeigt. Die Manufaktur von Kleist hält in der Lausitz die Leinenfahne hoch Neukirch, 29. August 2017. 1989 bis 1991 war eine Endzeit für viele Textilbetriebe in der Lausitz, im Vogtland und…

Ein mit Pendix-Technik zum e-Bike umgerüstetes fahrrad Foto: Pendix

Deutschland importiert halbe Million E-Fahrräder

50 % mehr e-Bikes als im Jahr 2015 eingeführt Wiesbaden, 22. August 2017. Deutschland hat im vergangenen Jahr rund 558.000 Elektrofahrräder importiert und damit 50 Prozent mehr als im Vorjahr. Das hat das Statistische Bundesamt in Wiesbaden heute mitgeteilt. In die Statistik flossen nur e-Bikes bis zu einer Leistung von 250 Watt ein. 50 % mehr e-Bikes als im Jahr 2015 eingeführt Wiesbaden, 22. August 2017. Deutschland hat im vergangenen Jahr rund 558.000 Elektrofahrräder importiert und damit 50 Prozent mehr als im Vorjahr….