Alle Artikel mit dem Schlagwort: Handel

Die Semperoper in Dresden bei Nacht. Foto: 647980, https://pixabay.com/de/dresden-semperoper-historisch-749683/, CC0-Lizenz, https://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/deed.de

Sachsens Wirtschaft zeigt 2017 starke Zahlen

1989 fiel die Mauer. Der ehemalige Osten hinkt aber noch immer dem Westen hinterher. Der gesamte ehemalige Osten? Nein. Sachsen hat sich immer mehr zum gallischen Dorf entwickelt und soll, so Finanzminister Georg Unland, demnächst das erste Westland einholen. 1989 fiel die Mauer. Der ehemalige Osten hinkt aber noch immer dem Westen hinterher. Der gesamte ehemalige Osten? Nein. Sachsen hat sich immer mehr zum gallischen Dorf entwickelt und soll,…

Statt mit "echtem" Geld sollen Leser und Zuschauer im Internet durch Rechenzeit, die in Krypto-Geld umgerubelt wird, die Blogger und Online-Journalisten bezahlen, schlägt Prof. Alex Biryukov von der Universität Luxemburg vor. Foto: Heiko Weckbrodt

2030 gibt’s keine Schlangen mehr im Laden

Umfrage: In Zukunft werden VR-Brillen und 3D-Drucker zur Standardausstattung in vielen Läden Berlin, 1. August 2017. Im Jahr 2030 werden Kunden im stationären Handel automatisch bezahlen, ohne sich im Laden irgendwo anstellen zu müssen. Menschenschlangen in Geschäften werden dann der Vergangenheit angehören. Davon sind zumindest zwei Drittel der deutschen Einzelhändler überzeugt, wenn man einer „Bitkom“-Umfrage glauben darf. Umfrage: In Zukunft werden VR-Brillen und 3D-Drucker zur Standardausstattung in vielen Läden Berlin, 1. August 2017. Im Jahr 2030 werden Kunden im stationären Handel automatisch bezahlen, ohne sich im Laden…

Vietnam gehört bis heute zu den armen Ländern der Welt - viele Familien leben von Kleinstunternehmungen im Straßenhandel. Foto: Heiko Weckbrodt

Berlin und Hanoi wollen Handel ausbauen

Premier Nguyen Xuan Phuc zum G20-Treffen in Hamburg Berlin/Hamburg/Hanoi, 6. Juli 2017. Deutschland und Vietnam wollen wirtschaftlich künftig enger zusammenarbeiten. Diese Absicht hat die deutsche Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) vor einem Treffen mit dem vietnamesischen Premier Nguyen Xuan Phuc (KP) formuliert. Näheres möchten die Partner heute bei einem Deutsch-Vietnamesische Wirtschaftsforum in Berlin erörtern. Premier Nguyen Xuan Phuc zum G20-Treffen in Hamburg Berlin/Hamburg/Hanoi, 6. Juli 2017. Deutschland und Vietnam wollen wirtschaftlich künftig enger zusammenarbeiten. Diese Absicht hat die deutsche Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) vor…

Für die DDR war Russland bzw. die Sowjetunion ein alles überragender Handelspartner - vor allem wegen der Erdgas- und Öl-Lieferungen. Hier eine DDR-Briefmarke von der Druschba-Trasse. An der Pipline bauten viele Ostdeutsche mit, so erkaufte sich die DDR letztlich Bezugsrechte an den russischen Rohstoffen. Repro: Nightflyer (talk), Wikipedia

Russen setzen auf deutschen Markt

Schwache Binnennachfrage in der Heimat drängt Firmen in neue Märkte Moskau/Berlin/Dresden, 17. Oktober 2016. Weil der russische Binnenmarkt schwächelt, versuchen mehr russische Unternehmen ihr Glück in Deutschland. Das hat eine Umfrage des Berliner Vereins „Deutsch-Russisches Forum“ ergeben. Vor allem informationstechnologische und Beratungsfirmen sind unter den über 2000 russischen Unternehmen in Deutschland stark vertreten. Sie setzen vor allem auf die Stabilität und Sicherheit des deutschen Marktes, die Wachstums- und Gewinn-Chancen und die gute Infrastruktur in der Bundesrepublik. Schwache Binnennachfrage in der Heimat drängt Firmen in neue Märkte Moskau/Berlin/Dresden, 17. Oktober 2016. Weil der russische Binnenmarkt schwächelt, versuchen mehr russische Unternehmen ihr Glück in Deutschland. Das hat eine…

Wachstumstreiber Autoindustrie in Sachsen - hier ein Blick in die i8-Montage im BMW-Werk Leipzig. Foto: BMW

Sachsens Export auf Rekordniveau

Autos machen Hälfte der Ausfuhren aus Dresden/Kamenz, 17. Dezember 2015. Die sächsische Wirtschaft steuert auf ein neues Rekord-Exportjahr zu: In den ersten neun Monaten des Jahres 2015 exportierte der Freistaat Waren und Leistungen für 29,47 Milliarden Euro, teilten das Wirtschaftsministerium in Dresden und das Statistische Landesamt in Kamenz heute mit. Dies entspreche einem Zuwachs um 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Ein wichtiges Zugpferd war dabei der sächsische Automobilbau, der fast die Hälfte (48 %) aller Ausfuhren realisierte und seine Exporte um 22 % steigerte. Autos machen Hälfte der Ausfuhren aus Dresden/Kamenz, 17. Dezember 2015. Die sächsische Wirtschaft steuert auf ein neues Rekord-Exportjahr zu: In den ersten neun Monaten des Jahres 2015 exportierte der Freistaat…

dm steigt in den Online-Handel ein. Abb.: dm, Montage: hw

dm-Drogerie steigt in Internethandel ein

Portal öffnet im Frühsommer Karlsruhe, 27. Januar 2015: Um nicht zusehen zu müssen, wie Amazon und andere Online-Kaufhäuser den Markt nach und nach aufsaugen, steigt nun auch die deutsche Drogeriekette „dm“ in den Internethandel ein. Im Frühsommer wolle man einen eigenen Netzladen eröffnen, kündigte heute die Unternehmenszentrale in Karlsruhe an. Portal öffnet im Frühsommer Karlsruhe, 27. Januar 2015: Um nicht zusehen zu müssen, wie Amazon und andere Online-Kaufhäuser den Markt nach und nach aufsaugen, steigt nun auch die deutsche Drogeriekette…

Der Handel hat im Weihnachtsgeschäft 2014 etwas mehr Umsatz mit Hightech-Geschenken gemacht. Foto: Bitkom

Mehr Tablets und Smartphones unterm Weihnachtsbaum

Insgesamt leichtes Umsatzplus für Elektronikhandel im Weihnachtsgeschäft Berlin, 23. Dezember 2014: Das diesjährige Weihnachtsgeschäft hat dem deutschen Elektronikgeräte-Handel ein leichtes Umsatzplus beschert. Das hat der Hightech-Verband „Bitkom“ in Berlin mitgeteilt. Besonders gefragt waren Tablettrechner (Tablets) und Computertelefone (Smartphones), aber auch hochauflösende „Ultra HD“-Fernseher. Insgesamt leichtes Umsatzplus für Elektronikhandel im Weihnachtsgeschäft Berlin, 23. Dezember 2014: Das diesjährige Weihnachtsgeschäft hat dem deutschen Elektronikgeräte-Handel ein leichtes Umsatzplus beschert. Das hat der Hightech-Verband „Bitkom“ in Berlin mitgeteilt….

Cyberport-Hauptsitz im Dresdner Waltdschlösschen-Areal. Foto: Heiko Weckbrodt

Cyberport-Wachstum schwächt sich ab

Dresdner Elektronikhändler steigert Umsatz um 2 % auf 548 Millionen Euro Dresden, 26. Februar 2014: Der Dresdner Elektronikhändler hat mit Computer- und Haushaltstechnik 2013 rund 548 Millionen Euro umgesetzt, also zwei Prozent mehr als im Vorjahr. Damit hat sich das Wachstum des 1998 als kleiner Apple-Händler in Dresden gegründeten Unternehmens spürbar abgeschwächt: Bisher waren bei Cyberport Jahreszuwächse von über 20 Prozent üblich. Dresdner Elektronikhändler steigert Umsatz um 2 % auf 548 Millionen Euro Dresden, 26. Februar 2014: Der Dresdner Elektronikhändler hat mit Computer- und Haushaltstechnik 2013 rund 548 Millionen Euro umgesetzt, also…

„Anno Online“: Gratis-Aufstieg zum Stadtmagnet

Ubisoft transformiert Wirtschaftssimulation in kostenloses Internet-Spiel Nach „Siedler“ und „Silent Hunter“ hat Ubisoft ein weiteres ehemaliges Vollpreis-Spiel in ein Internet-Gratisspiel transformiert: Die Aufbausimulation „Anno Online“ basiert auf „Anno 1404“ und macht uns zu einem Abenteuerkaufmann im Spätmittelalter, der auf fernen Inseln Städte aufbaut, Wirtschaftskreisläufe in Gang bringt und profitable Handelswege installiert. Die Grundversion ist kostenlos über einen Browser wie „Firefox“ oder „Internet Explorer“ spielbar, eine Installation ist nicht notwendig. Der französische Konzern folgt damit dem Trend zu Kostenlos- und Niedrigpreis-Spielen im Internet und auf Tablettrechnern, die auf Umsatzerlöse durch Kleinverkäufe aus dem Spiel heraus generieren. Ubisoft transformiert Wirtschaftssimulation in kostenloses Internet-Spiel Nach „Siedler“ und „Silent Hunter“ hat Ubisoft ein weiteres ehemaliges Vollpreis-Spiel in ein Internet-Gratisspiel transformiert: Die Aufbausimulation „Anno Online“ basiert auf „Anno 1404“ und…

Mehr Weihnachtsumsatz mit Technikgeschenken

Berlin, 23. Dezember 2012: Nach einem frostigen Start hat das diesjährige Weihnachtsgeschäft dem Handel ein Umsatzplus insbesondere im Techniksegment beschert. Das hat heute der deutsche Hightech-Verband „Bitkom“ eingeschätzt. Vor allem Computertelefone (Smartphones) und Tablettcomputer (Tablets) waren der Renner, teilte Bitkom-Präsident Dieter Kempf mit. Berlin, 23. Dezember 2012: Nach einem frostigen Start hat das diesjährige Weihnachtsgeschäft dem Handel ein Umsatzplus insbesondere im Techniksegment beschert. Das hat heute der deutsche Hightech-Verband „Bitkom“ eingeschätzt. Vor allem…

Vier Millionen verkaufen und versteigern ihre Weihnachtsgeschenke im Netz

Berlin, 21. Dezember 2012: Nicht nur, dass immer mehr Deutsche ihre Geschenke im Internet kaufen – nein, sie verscherbeln sie dort auch gleich wieder. Immerhin rund vier Millionen Bundesbürger planen laut einer „Bitkom“-Umfrage, die erhaltenen Weihnachtspräsente online weiterzuverkaufen oder zu versteigern. Immerhin: 18 Prozent behalten ihre Geschenke auch dann, wenn sie nicht gefallen. hw Berlin, 21. Dezember 2012: Nicht nur, dass immer mehr Deutsche ihre Geschenke im Internet kaufen – nein, sie verscherbeln sie dort auch gleich wieder. Immerhin rund vier Millionen Bundesbürger planen…

Jeder zweite Sachse kauf sich Klamotten im Internet

Kamenz, 19. November 2012: Knapp jeder zweite Sachse (48 Prozent) nutzt das Internet, um sich mit Kleidern, Spielzeug, Büchern oder anderen Waren und Dienstleistungen einzudecken. Das hat heute das Statistische Landesamt Sachsen in Kamenz bekannt gegeben. Kamenz, 19. November 2012: Knapp jeder zweite Sachse (48 Prozent) nutzt das Internet, um sich mit Kleidern, Spielzeug, Büchern oder anderen Waren und Dienstleistungen einzudecken. Das hat heute das Statistische…

Amazon nimmt alte DVDs in Zahlung

Luxemburg, 15. November 2012: Wer sein DVD-Regal entrümpeln will, kann seine Film-Altbestände ab sofort auch bei Amazon gegen Einkaufsgutscheine eintauschen. Das teilte das Internet-Kaufhaus nun mit. Das Trade-In-Programm umfasste bisher nur Bücher und gebrauchte Spiele. Wieviel das Unternehmen für alte DVDs oder Blurays herausrückt, macht Amazon vom Einzelfall und vor allem vom Gebrauchszustand abhängig. hw Luxemburg, 15. November 2012: Wer sein DVD-Regal entrümpeln will, kann seine Film-Altbestände ab sofort auch bei Amazon gegen Einkaufsgutscheine eintauschen. Das teilte das Internet-Kaufhaus nun mit. Das Trade-In-Programm umfasste bisher…

Ein Viertel des Umsatzes mit Elektrogeräten ist ins Internet abgewandert

Berlin, 17.6.2012: Immer mehr Deutsche kaufen Elektrogeräte bevorzugt im Internet: Mittlerweile ist ein knappes Viertel (23 Prozent) dieser Umsätze ins Netz abgewandert, damit liegt der Online-Anteil etwa doppelt so hoch wie vor fünf Jahren (2007: zwölf Prozent). Das hat die „Gesellschaft für Konsumforschung“ (GfK) im Auftrag des Hightech-Verbandes „Bitkom“ ermittelt. Vor allem die Freiheit von Öffnungszeiten, die Zeitersparnis und die besseren Möglichkeiten zum Preisvergleich hätten wohl viele Konsumenten vom Netzkauf überzeugt, meint Bitkom-Präsident Dieter Kempf. Und: „Die Online-Shops sind komfortabler und die Bezahlung ist sicherer geworden.“ Berlin, 17.6.2012: Immer mehr Deutsche kaufen Elektrogeräte bevorzugt im Internet: Mittlerweile ist ein knappes Viertel (23 Prozent) dieser Umsätze ins Netz abgewandert, damit liegt der Online-Anteil etwa doppelt so hoch…

Vertrauen der Deutschen in Internet-Geschäfte wächst

Berlin, 22.3.2012: Die Deutschen fassen mehr und mehr Vertrauen in die Sicherheit von elektronisch abgewickelten Geschäften: Verzichteten im Vorjahr noch 16 Prozent aller Internetnutzer aus Sicherheitsgründen auf Online-Einkäufe, Internet-Banking und dergleichen, ist der Anteil dieser grundsätzlichen Skeptiker nun auf elf Prozent gefallen. Das teilte der Hightech-Branchen-Verband „Bitkom“ (Berlin), gestützt auf eine ARIS-Umfrage unter 1300 Deutschen, heute mit. Berlin, 22.3.2012: Die Deutschen fassen mehr und mehr Vertrauen in die Sicherheit von elektronisch abgewickelten Geschäften: Verzichteten im Vorjahr noch 16 Prozent aller Internetnutzer aus Sicherheitsgründen auf Online-Einkäufe, Internet-Banking und…