Autor: Anzeige

Materialermüdung kann zu Mikrofrakturen - und damit elektrischen Signalproblemen - in den Lotverbindungen zwischen Chip und Platine führen. Foto: hw

PCB-Design – wie wird eine Leiterplatte hergestellt?

Haben Sie das PCB-Design fertiggestellt und überprüft, müssen Sie es zum Hersteller schicken. Dieser produziert Ihre entworfene Leiterplatte. Neugierig, wie die Leiterplatte (Printed Circuit Board, PCB), die Sie gerade entworfen haben, tatsächlich hergestellt wird? Wir erklären Ihnen die wichtigsten Schritte in der Herstellung einer Leiterplatte:

Wann ist eine IT-Haftpflichtversicherung sinnvoll?

Wer freiberuflich arbeitet, der sollte die Vorteile einer IT-Haftpflichtversicherung kennen und gegebenenfalls eine solche Versicherung abschließen. In erster Linie geht es darum, dass das Vermögen des Versicherungsnehmers geschützt wird. Hier geht es sowohl um Sachschäden als auch um Personenschäden, die im Bereich IT schneller entstehen können, als vielmals angenommen wird.

3D-Drucker in Aktion. Foto: Christian Reil , Pixabay, Quelle; https://pixabay.com/de/photos/industrie-technologie-maschine-3d-3225119/ Lizenz: Freie kommerzielle Nutzung / Kein Bildnachweis nötig

Die additive Fertigung in der digitalen Industrie: 3D Druck weiter auf dem Vormarsch

Die Industrie 4.0 wartet mit vielerlei Innovationen auf. Um fähige Fachleute für den Umgang mit neuartigen Technologien vorzubereiten, werden immer neue Studiengänge und Ausbildungsfelder für die Gesellschaft von morgen angeboten: Die Society 5.0 steht in den Startlöchern. Ein wesentlicher Bestandteil der zukunftsweisenden Technologien ist die additive Fertigung. Seitdem vor einigen Jahren relevante Patente für den 3D Druck ausgelaufen sind, gewinnen additiv gefertigte Bauteile in der Industrie zunehmend an Bedeutung.

Die Voransichten zeigen, welche Fotos der Nutzer wieder herstellen lassen kann. Bildschirmfoto aus: EaseUS Data Recovery Wizard

Daten von der SD-Karte wiederherstellen

Der „EaseUS Data Recovery Wizard“ kurz vorgestellt Kaum etwas ist so ärgerlich wie die Bilder vom letzten Traumurlaub oder beispielsweise wichtige Fotos für die Arbeit zu verlieren: Ein paar falsche Klicks oder versehentliche Eingaben reichen manchmal schon, um die ganzen schönen Daten von der SD-Karte aus der Kamera oder vom Festplattenverzeichnis zu löschen. Abhilfe verspricht in solchen kniffligen Fällen der „EaseUS Data Recovery Wizard“, der Daten von einer SD-Karte wiederherstellen kann.

SD-Karte. Foto: Heiko Weckbrodt

Gelöschte Bilder und Videos von der SD-Karte wiederherstellen

Programme wie „Recoverit“ können manch verlorene Dateien noch retten SD-Karten, Festplatten, USB-Sticks und andere Speichermedien sind heute zwar zuverlässiger als noch vor zehn oder 20 Jahren. Aber dennoch sind Datenverluste nicht auszuschließen. Passieren kann das durch Produktions- wie Bedienfehler gleichermaßen: Wer zum Beispiel voreilig die SD-Karte aus der Kamera zerrt, obwohl die gerade noch Daten umschaufelt, kann dies die Fotografier-Arbeit eines ganzen Tages oder gar von Wochen zunichte machen. Allzu oft werden Dateien auch schlicht aus Versehen gelöscht – einmal zu oft die „Enf“-Taste gedrückt und schon ist der Jammer groß, wenn es ausgerechnet das alte Video von der Jugendliebe getroffen hat. Manchmal helfen dann Windows-Bordmittel. Öfter sind aber Datenrettungs-Programme (Recovery Software) nötig. Und wenn all das nicht weiterführt, können möglicherweise noch spezialisierte und mit besonderer Auslese-Hardware ausgerüstete Agenturen manche Dateien doch noch retten – was allerdings teuer werden kann.

Geld, Kredit. Foto: Thorben Wengert / pixelio.de

Gewerbekredite: Darauf sollten Sie achten!

Leider hat nicht jeder Unternehmer die Chance, eine Finanzierung von einem der „Löwen“ oder einem anderen Business Angel zu bekommen. Viele Firmenchefs sind auf die Kredite der Banken angewiesen, wenn sie ihr Unternehmen an die gute Konjunktur anpassen und ihre Kapazitäten erweitern wollen. Für sie ist es wichtig, eine Finanzierung mit verträglichen Konditionen zu finden. Keine Gewerbefinanzierung ohne Vergleich abschließen! Private Kreditkunden haben es leicht, denn sie können die Konditionen der potenziellen Kreditgeber blitzschnell auf diversen Vergleichsportalen in Erfahrung bringen. Bei einem Gewerbekredit gestaltet sich der Vergleich schon wesentlich schwieriger. Der Grund ist, dass hier bei der Festsetzung der Zinsen viele Faktoren einfließen. Dazu gehören nicht nur die erzielten Gewinne, sondern auch die Entwicklung der Markt- und Umsatzchancen wird dabei berücksichtigt. Hinzu kommen die Trends bei den Lohnkosten und etliche steuerrechtliche Aspekte. Unternehmer sind deshalb gut beraten, wenn sie sich an darauf spezialisierte Vermittler wenden. Einige Vermittler kennen die Konditionen von mehreren Hundert potenziellen Kreditgebern. Ein solches Beispiel ist Compeon, wo beim Gewerbekredit rund 220 Angebote geprüft werden können. Laufzeiten und Zinsbindungen gut im Auge …

Erledigt sie bald mit links: Die angehende Superheldin Lara bei der Selbstverarztung. Abb.: Square Enix

Tomb Raider: Neuer Dschungelkampf mit Lara Croft

Lara Croft kehrt zurück. Mit „Shadow of the Tomb Raider“ steht das wohl am meisten erwartete Spiel 2018 bereits in den Startlöchern. Wie die Entwickler mittlerweile mitteilten, wird das neue Spiel rund um Lara Croft wohl zu den schwierigsten Teilen der Reihe gehören. Nicht zuletzt um die wachsende Erfahrung der Protagonistin zu würdigen. Die Spieler weltweit sind bereits gespannt, in welchen Abenteuern sich die weltberühmte Archäologin Lara Croft wiederfinden wird.

Die Datenschutz-Grundverordnung (DS GVO) gilt für alle EU-Staaten. Abb.: Geralt, pixabay.com, CC0-Lizenz.

Die DSGVO – der aktuelle Stand

Die DSGVO, was ist das? Ab 25.05.2018 gilt die DSGVO in allen Staaten der Europäischen Union. Es handelt sich um eine Verordnung der EU mit Gesetzeskraft. Mit der DSGVO gibt es ein einheitliches Datenschutzrecht auf europäischer Ebene. Sinn und Zweck ist es, den Schutz personenbezogener Daten deutlich zu stärken. Verstöße gegen die Datenschutz-Grundverordnung können erhebliche Geldbußen auslösen. Außerdem können Betroffene Schadensersatzansprüche geltend machen.

Montage eines Akkus für Hybrid-Autos im ACCUmotive-Werk Kamenz. Die runden Zellen kommen teils aus den USA, teils aus Korea. Foto: Heiko Weckbrodt

ERP-Programme sorgen für effiziente Produktionsplanung

Mehr und mehr Unternehmen planen ihre Fertigung mit spezieller Planungs-Software Um ein Auto, einen TFT-Fernseher oder ein ähnliches Technologie-Produkt herzustellen, muss ein Unternehmer zahlreiche Ressourcen in seinem Betrieb rechtzeitig einsetzen und koordinieren: Personal, Material, Kapital, Informationen und dergleichen mehr. Und je hochwertiger die Erzeugnisse sind, desto komplexer ist auch dieser Ressourcen-Einsatz zu organisieren. Weil der einzelne Mensch diese komplexen Planungsprozesse kaum noch überblicken kann, setzen mehr und mehr Unternehmen aus der Industrie und dem Mittelstand sogenannte ERP-Systeme ein. ERP ist hier eine Abkürzung für „Enterprise Resource Planning“, also Ressourcenplanung für Unternehmen – und wird heute in aller Regel durch Rechner erledigt, also durch ein spezialisiertes ERP-Programm.

Rollender Pizzabote: Roboterdrohne von Starship Technologies. Das Unternehmen sitzt in London und Estland. Foto: Starship Technologies-

In Hamburg werden autonome Lieferroboter getestet

Durch den technischen Fortschritt der letzten Jahre sind Drohnen inzwischen im Alltag angekommen. Ursprünglich für das Militär entwickelt, sind die autonomen Fahrzeuge heute in jedem Technikhandel erhältlich. Besonders die Quadrocopter sind inzwischen sehr beliebt und werden von vielen genutzt. Diese Nutzung geht meist nicht über das reine Fliegen mit den Drohnen und Luftbildaufnahmen hinaus. Allerdings nutzen inzwischen auch Polizei, Feuerwehr sowie verschiedene Forscher und Dienstleister aus den verschiedenen Bereichen der Geografie diese Vehikel. Zudem testen schon verschiedene Paketzusteller die Auslieferung durch Drohnen in abgelegene Regionen.

Gasfackel in einer Industrieanlage. Foto: Tama66, pixabay.com, CC0-Lizenz

Die Gaspreisentwicklung in Deutschland: Wie Verbraucher jetzt sparen können

Schon seit 2012 sinkende Gaspreise stetig, was sich beim Endverbraucher durch sinkende Kosten bemerkbar macht. Die Bundesnetzagentur gibt die Ersparnis für den Endverbraucher für das Jahr 2016 mit 2,1 Prozent an. Zur Berechnung wurden die alternativen Tarife, die Grundversorgungstarife der Grundversorger sowie Tarife von weiteren, nicht örtlichen Grundversorgern herangezogen. Im Schnitt kostete die Kilowattstunde rund 6,54 Cent. Laut Toptarif können auch 2018 könnten die Gaspreise weiter sinken. Endverbraucher müssen nicht abwarten, denn sie können jetzt schon am Gaspreis sparen, wenn sie die Anbieter und ihre Tarife vergleichen.

Viele eSport-Wettkämpfe ziehen heute Tausende in ihren Bann. Foto: Steelseries, https://www.flickr.com/photos/13112921@N00/26576113601, CC2-Lizenz

Der Boom der E-Sports-Industrie: Twitch-Zuschauerzahl steigt um 22 Prozent

Nürnberg, 27. Februar 2018. Vor einigen Jahren bei den Meisten noch sehr unbekannt, hat sich E-Sports inzwischen zu einem Milliarden Euro schweren Markt entwickelt. Der Wettkampf zweier Spieler oder Parteien, der mittels Computer oder Konsole ausgetragen wird, hat sich zum Breitensport gemausert. Dabei ist „Sport“ noch das falsche Wort, da dem E-Sport in den meisten europäischen Ländern noch die Anerkennung zur offiziellen Sportart fehlt.

Statt mit "echtem" Geld sollen Leser und Zuschauer im Internet durch Rechenzeit, die in Krypto-Geld umgerubelt wird, die Blogger und Online-Journalisten bezahlen, schlägt Prof. Alex Biryukov von der Universität Luxemburg vor. Foto: Heiko Weckbrodt

Gratis-Kurs über Online-Handel in Dresden

„Workshop (Lokal)-E-Commerce“ in der „Gründerrakete“ Dresden. Einen florierenden Internethandel aufzubauen und in Schwung zu halten ist keine Raketenwissenschaft – auch der lokale Einzelhändler kann das. Von diesem Grundgedanken geht ein kostenloser „Workshop (Lokal)-E-Commerce“ aus, der am 17. Januar 2018 von 8 bis 10 Uhr in der „Gründerrakete“, Könneritzstraße 25, in Dresden angeboten wird.