Alle Artikel mit dem Schlagwort: Automobilbau

Voransicht des Robospector. Abb.: Siemens WKC

Roboter wird zum Qualitäts-Inspektor

Sächsische Unternehmen entwickeln gemeinsam einen mobilen „Robospector“ Dresden/Chemnitz, 23. September 2021. Damit Industriebetriebe Roboter künftig flexibler in der Qualitätskontrolle einsetzen können, haben sächsische Technologie-Unternehmen gemeinsam einen „Robospector“ entwickelt. Dabei handelt es sich um eine fahrende Roboterzelle mit Leichtbauroboter, Kameras, eigener Stromversorgung und künstlicher Intelligenz, die sich schnell von einer Produktionslinie zur anderen verschieben lässt.

Vietnam im Aufbruch zwischen Althergebrachtem und dem Morgen: Die Straßen und Schienenwege sind vielerorts veraltet und überlastet, viele Transporte wickeln die Vietnamesen mit überladenen Mopeds oder Fahrrädern ab. Foto: Heiko Weckbrodt

TU Dresden richtet Verkehrszentrum in Hanoi ein

Zentrum soll Ingenieurs-Kaderschmiede für Vietnam werden Dresden/Hanoi, 21. November 2018. Verkehrswissenschaftler aus Dresden und Hanoi haben heute in der vietnamesischen Hauptstadt ein gemeinsames vietnamesisch-sächsisches Kooperationszentrum für Verkehrsinfrastruktur eröffnet. Das Zentrum ist an der Hochschule für Verkehrs- und Transportwesen in Hanoi angesiedelt, Kooperationspartner ist die TU Dresden. Es soll den helfen, Ingenieure und Experte für Metro- und Schienenverkehr auszubilden und später beim Bau neuer Schienenstrecken zu unterstützen, teilte das sächsische Wirtschaftsministerium mit.