News, Wirtschaft, zAufi

Saxoprint-Chef wechselt zu KSi Dresden

Danilo Schmidt, Daniel Ackermann und Uwe Kasper (v. l. n. r.) sind die Geschäftsführer der WSerbeartikel-Agentur KSi International in Dresden. Foto: Paul Kuchel für KSi

Danilo Schmidt, Daniel Ackermann und Uwe Kasper (v. l. n. r.) sind die Geschäftsführer der WSerbeartikel-Agentur KSi International in Dresden. Foto: Paul Kuchel für KSi

Ackermann verstärkt Führungs-Duo der Werbeartikel-Firma

Dresden, 21. Juli 2020. Saxoprint-Ko-Chef Daniel Ackermann wechselt zu „KSi International“. Das hat KSi heute mitgeteilt. Der 43-Jährige werde sich um die „strategische Weiterentwicklung“ der Dresdner Werbeartikel-Firma kümmern.

Neuer ist auf Wachstumskurs geeicht

Ackermann war laut Unternehmensangaben sieben Jahre lang einer der Geschäftsführer bei Saxoprint. Dort habe er vor allem das nationale und internationale Wachstum der Dresdner Online-Druckerei vorangetrieben, die seit 2012 zur Cewe-Gruppe gehört.

Über KSi

KSi International GmbH wurde 2007 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Dresden. Daneben hat das Unternehmen auch Niederlassungen in Barcelona, Madrid, Wien, Paris, Mailand, London, Brüssel, Moskau und Kunshan. Ksi hat laut eigenen Angaben etwa 50 Mitarbeiter und kam 2019 auf einen Jahresumsatz von zirka 16 Millionen Euro. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt individuell bedruckbare Werbeartikel und Werbegeschenke. Geschäftsführer sind Danilo Schmidt und Uwe Kasper sowie nun auch Daniel Ackermann.

Autor: hw

Quelle: KSi