Automobilindustrie, News, Wirtschaft

Maschinenbauer Goede wird neuer VW-Manufakturchef in Dresden

Martin Goede. Foto: Volkswagen

Martin Goede. Foto: Volkswagen

Dresden, 30. September 2022. Und wieder dreht sich das Personalkarussell in der gläsernen VW-Manufaktur Dresden: Zum 1. Oktober 2022 wird der der 56-jährige Martin Goede neuer Standortleiter. Er löst Danny Auerswald ab. Das geht aus einer VW-Mitteilung hervor.

Der Maschinenbauer Goede stammt aus Hannover. Er ist seit 2022 für Volkswagen tätig. Zuletzt war er in Wolfsburg für die „Produktion der Zukunft“ und Fabrikkonzepte für die VW-Autoproduktion zuständig.

Danny Auerswald leitet ab August 2020 die VW-Manufaktur Dresden. Foto: Volkswagen Sachsen

Danny Auerswald leitet ab August 2020 die VW-Manufaktur Dresden. Foto: Volkswagen Sachsen

Danny Auerswald war zwei Jahre Manufakturchef in Dresden. Er war 2020 auf Lars Dittert gefolgt. Unter seiner Leitung baute die Dresdner Manufaktur ihre Position als Produktionsstandort für Elektroautos, als Innovationstreiber und Auslieferungszentrum für elektrische Automobile aus. Auerswald wird nun nach Bratislava versetzt.

Autor: hw

Quelle: VW