News, Wirtschaft

Globalfoundries Dresden appelliert an Belegschaft zu wählen

Globalfoundries Dresden. Foto: Heiko Weckbrodt

Globalfoundries Dresden. Foto: Heiko Weckbrodt

Dresden, 22. August 2019. Globalfoundries Dresden und andere Unternehmen in Sachsen haben ihre Mitarbeiter aufgefordert, am 1. September 2019 an der sächsischen Landtagswahl teilzunehmen. Darüber hinaus forderten die Manager ihre Leute auf, sich „bewusst für Kandidaten und Parteien“ zu entscheiden, „die unser Land mit Mut, Visionen und Werten in die Zukunft führen wollen“. Der Aufruf enthält keine direkte Wahlempfehlung. Es ist aber unschwer zu erkennen, dass er sich indirekt gegen die AfD und deren Politik richtet.

Der Aufruf ist Teil einer Kampagne des Vereins „Wirtschaft für ein weltoffenes Sachsen“. Den Wahlaufruf unterstützen laut Vereins-Angaben rund 50 Unternehmen, Verbände, Gewerkschaften, Institute und weitere Einrichtungen. Zu finden ist der vollständige Wahlaufruf unter der Adresse unter www.neugierig-mutig-offen.de.

Autor: hw

Quelle: Wirtschaft für ein weltoffenes Sachsen, Globalfoundries

Zum Weiterlesen:

US-Politologe: Sachsens Unternehmer haben sich früh gegen Populisten eingesetzt