Filme, News, zAufi
Schreibe einen Kommentar

Dragonball-Abenteuer kommen als 3D-Anime ins Kino

Wie sich die Freunde wohl gegen Freezers Schergen schlagen werden? Abb.: B/S 2015DBZMC

Wie sich die Freunde wohl gegen Freezers Schergen schlagen werden? Abb.: B/S 2015DBZMC

Trickfilm „Dragonball Z: Resurrection ‚F’“ startet am 8. September in Deutschland

Die Manga- und TV-Reihe „Dragonball Z“ kommt am 8. September 2016 als 3D-Anime in die deutschen Kinos. Das hat der „AV VISIONEN Filmverleih“ angekündigt. Dabei handele es sich um den „hierzulande überhaupt ersten Anime in 3D“. Zusätzlich werde der Fantasy-Action-Trickfilm auch in einer 2D-Version starten.

Trickfilm- und Comic-Universum für Jungs entstanden

„Dragonball“ war ursprünglich ein Manga (japanischer Comic) um den starken Affenschwanz-Jungen Son-Goku. Er versucht zusammen mit seinen Freunden, die Dragon Balls (Drachen-Kristallkugeln) zusammenzubringen und gegen allerlei Bösewichte zu schützen. Um diese Ursprungsgeschichte ranken sich inzwischen zahlreiche TV-Serien und andere narrative Produkte.

Werbevideo:
 

Kehrt Freezer zurück?

Im Anime (Zeichentrickfilm) „Dragonball Z: Resurrection ‚F’“ erzählt TV-Regisseur Tadayoshi Yamamuro nun, wie Anhänger des intergalaktischen Tyranns „Freezer“ auf die Erde reisen, um die Drachenbälle zu stehlen und damit ihrem Meister neues Leben einzuhauchen. Held Son-Goku ist allerdings unglücklicherweise gerade auf kosmischen Reisen, als sich seine Freunde Freezers Schergen stellen müssen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.