Internet & Web 2.0, News, Software
Schreibe einen Kommentar

Dresden wirbt künftig mit App um Touristen

Dresden wirbt kü+nftig auch mit einer Tourismus-App um Touristen. Fotos: DMG, hw, Montage: hw

Dresden wirbt kü+nftig auch mit einer Tourismus-App um Touristen. Fotos: DMG, hw, Montage: hw

Dresden, 16. Oktober 2014: Dresden wird ab dem kommenden Jahr auch mit einer App (Miniprogramm) für iPads, iPhones, Android-Tablettrechner und andere mobile Geräte um junge Touristen werben. Das hat Bettina Bunge, die Chefin der „Dresden Marketing GmbH“ (DMG), angekündigt. Geplant sei dafür eine App-Ausgabe des Reise-Journals „Dresden Magazin“, das bisher nur als PDF-Download oder in Papierform als Beilage in der „Zeit“ erschien. Im Zentrum soll Dresden als Stadt der Kreativszene stehen.

Die DMG ist eine städtische Tochtergesellschaft mit einem Jahresbudget von rund drei Millionen Euro. Davon steuert die Stadt 2,35 Millionen bei, der Rest kommt aus anderen Quellen wie beispielsweise Tourismusverbänden und Hoteliers. Rund 460 000 Euro will die DMG-Chefin im kommenden Jahr in die touristische Vermarktung Dresdens als Reiseziel investieren. Die anderen Mittel setzt sie für die Kongress-Akquise, die Vermarkung des Wissenschafts-Standortes Dresden und für die eigenen Kosten der DMG ein. hw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.