News, Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

Samsung spaltet Display-Sparte ab: weltgrößter Bildschirm-Hersteller entstanden

Abb.: Samsung

Abb.: Samsung

Seoul, 3.4.2012: Der südkoreanische Mischkonzern Samsung hat seine Bildschirm-Sparte ausgegliedert und damit über Nacht den größten Display-Hersteller der Welt geschaffen. Das neue Unternehmen „Samsung Display Co., Ltd.“, das heute das operative Geschäft aufnahm, hat rund 20.000 Mitarbeiter und fünf Fabriken. Die bisherige Samsung-Sparte „Samsung Electronics LCD Business“ hatte im Jahr umgerechnet rund 15,2 Milliarden Euro Umsatz realisiert.

Zu erwarten ist, dass sich Samsung in nächster Zeit auf die Produktion von Displays auf der Basis „Organischer Leuchtdioden“ (OLEDs) konzentrierten wird. Einer der Komponenten- und Know-How-Zulieferer für Samsungs OLED-Bildschirme ist übrigens die Dresdner Firma „Novaled“, die demnächst wegen hoher Wachstums-Erwartungen in diesem Sektor an die Börse gehen will (Wir berichteten). hw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.