Alle Artikel mit dem Schlagwort: Store

Gartner: Bald ein Viertel der Unternehmen mit eigenen App-Läden

Stamford/Bonn, 12. Februar 2013: Mehr und mehr Unternehmen bauen sich eigene virtuelle Läden für Miniprogramme („App Stores“) auf, bis 2017 wird jede vierte Firma soweit sein. Das besagt eine Prognose des US-Marktforschungsunternehmens „Gartner“ in Stamford. Allerdings wird wohl nur eine Minderheit damit Apps nach außen verkaufen. Vielmehr sollen diese Netzläden regulieren, welche Programme die Angestellten auf ihren PCs, Tablettrechnern und Computertelefonen im Unternehmen nutzen dürfen. Hintergrund dafür ist ein genereller Trend vor allem junger Angestellter, ihre eigenen Mobilcomputer auch auf Arbeit zu nutzen und umgekehrt – was einige Sicherheitsrisiken für das betreffende Unternehmen mit sich bringen kann.

Auf Apples Spuren: HTC eröffnet in Hamburg Präsenzladen

Hamburg, 23. November 2012: Ähnlich wie Apple in seinen „Stores“ will auch Konkurrent HTC seinen Kunden „ein emotionales Markenerlebnis“ in eigenen Präsenzläden bieten. Der taiwanesische Computertelefon-Hersteller hat nun einen „HTC Shop-in-Shop“ im weltweit größten Saturnmarkt in Hamburg an der Mönckebergstraße eröffnet, wie das Unternehmen heute mitteilte.

Cyperport expandiert im Präsenzgeschäft: Store in Dortmund geplant

Dresden/Dortmund, 22.5.2012: Der Internet-Elektronikhändler “Cyberport” baut sein Präsenzgeschäft weiter aus: Am 24. Mai 2012 will das in Dresden ansässige Unternehmen ein neues “Cyberport Store” in der Dortmunder Thier-Galerie eröffnen. Der 250 Quadratmeter große Laden ist damit die fünfte Filiale von “Cyberport”, das ursprünglich als Online-Shop und Apple-Händler groß geworden war.