Filme, zAufi
Schreibe einen Kommentar

Bluray „From Dusk till Dawn“: Das Titty Twister öffnet wieder

Die Prediger-Tochter (Juliette Lewis) schlägt zurück. Foto: StuidiocanalDie Prediger-Tochter (Juliette Lewis) schlägt zurück. Foto: Stuidiocanal

Die Prediger-Tochter (Juliette Lewis) schlägt zurück. Foto: Stuidiocanal

Horror-Klassiker nun ungeschnitten fürs Heimkino

Miramax und Studiokanal haben erstmals eine ungeschnittene Version des Vampir-Gangsterfilms „From Dusk till Dawn“ veröffentlicht. Die Film von Robert Rodriguez gilt längst als Klassiker des genreüberschreitenden Horrors. Und die nun vorgelegte Version unterstreicht den Ansatz noch: Die seinerzeit als zu drastisch geschnittenen Szenen sind so übertrieben gewalttätig, dass man sie schon wieder als Parodie auffassen muss – ähnlich wie in „Kill Bill“ und anderen Werken von Quentin Tarantino, der in „From Dusk till Dawn“ eine paraderolle als psychopathischer Gangster absolvierte.

Quentin Tarantino (links) und George Clooney als die Gecko-Brüder. Foto: Studiocanal

Quentin Tarantino (links) und George Clooney als die Gecko-Brüder. Foto: Studiocanal

Die Story: Gangsterbrüder kidnappen Familienausflügler

Zur Erinnerung hier noch mal die Story: Zwei Gangster-Brüder. Gespielt von Tarantino und George Clooney, versuchen nach einem Gefängnisausbruch in den USA, nach Mexiko zu gelangen. Dabei zieht vor allem der labilere der beiden Gecko-Brüder eine Spur von Tod und Verwüstung hinter sich her. Unterwegs nehmen die Kriminellen eine Familie als Geisel: einen Prediger (Harvey Keitel), der seinen Glauben verloren hat, sowie dessen Tochter (Juliette Lewis) und Adoptivsohn. In der Abenddämmerung landen sie in der bizarren Biker-Kneipe „Titty Twister“, in der nach dem Tanz einer leichtbekleideten Schönheit (Salma Hayek) alles aus dem Ruder läuft…

Salma Hayek als dämonische Tänzerin. Foto: Studiocanal

Salma Hayek als dämonische Tänzerin. Foto: Studiocanal

Nebst der nun ungeschnittenen 108-minütigen Filmversion enthält die Box eine zweite Bluray voller Bonusmaterial: zusätzliche und alternative Szenen, Interviews u.a. mit George Clooney, Versprecher während der Dreharbeiten, Musikvideos und anderes mehr.

Fazit: ein Muss für Fans von Rodriguez und Tarantino

Wer die abgedrehte Welt von Rodriguez und Tarantino mag, wird sich dieses Schmerkerle nicht entgehen lassen. Selbst 20 Jahre nach der Erst-Veröffentlichung wirkt „From Dusk till Dawn“ immer noch knackig – vor allem in der unverstümmelten Version.

Werbung:

  • Titel: „From Dusk till Dawn“
  • Genre: Horror-Roadmovie
  • Länge: 108 Minuten (BD-Version)
  • Regie: Robert Rodriguez
  • Schauspieler: Quentin Tarantino, George Clooney, Juliette Lewis, Harvey Keitel und Salma Hayek
  • Boni: zusätzliche Szenen, Featurettes, Drehpannen, Musikvideos u.a.
  • Alterseinstufung: FSK 18

 

Autor der Rezension: Heiko Weckbrodt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.