Forschung, News
Schreibe einen Kommentar

Dresden vergibt neuen Preis für exzellente Nachwuchsforscher

Die TU Dresden hat einen Großteil ihrer Forschungen an der Elektronik der Zukunft im Exzellenz-Cluster cfaed konzentriert. Die Forscher dort hoffen, dass es auch in der nöchsten Vergaberunde Exzellenz-Millionen für ihre Arbeit gibt. Foto: Jürgen Lösel, TU Dresden

Foto: Jürgen Lösel, TU Dresden

Preise in 4 Kategorien sind mit insgesamt 30.000 Euro dotiert

Dresden, 12. Oktober 2017. Um herausragende Nachwuchsforschung in Dresden zu fördern, lobt die Stadt Dresden erstmals „Dresden Excellence Awards“ aus. Insgesamt wird die Jury aus Fachleuten unter Vorsitz von Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) vier dieser Exzellenzpreise vergeben, die mit insgesamt 30.000 Euro dotiert sind. „Bewerben können sich Absolventinnen und Absolventen sowie Graduierte Dresdner Hochschulen und Universitäten sowie der Berufsakademie Sachsen Staatliche Studienakademie Dresden mit exzellenten Diplom-, Master und Bachelor-Arbeiten sowie Promotionen und Habilitationen“, kündigte die Stadtverwaltung an.

Excellence Award soll Dresdens Ruf in die Welt tragen

„Wir wollen zukünftig erfolgreich in Dresden ausgebildete Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für ihre exzellenten Ergebnisse auszeichnen“, betonte OB Hilbert. „Mit dem Dresden Excellence Award werden diese den guten Ruf des Wissenschafts- und Forschungsstandortes Dresden in die Welt tragen.“ Damit will die Stadtverwaltung nicht zuletzt auch der TU Dresden den Rücken stärken, die derzeit ihren Titel an Exzellenzuni verteidigt.

Kandidaten können ihre digitalen Bewerbungen bis zum 10. November 2017 per Online-Formular unter www.dresden.de/excellenceaward einreichen. Dort sind auch nähere Informationen über die Anforderungen zu erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.