News, Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

Roboter füllen Arbeitskräfte-Lücken

Generative Fertigung eines Luftfahrt-Demonstrators mittels Laser-Pulver-Auftragschweißen. Foto: Fraunhofer USA CLA

Generative Fertigung eines Luftfahrt-Demonstrators mittels Laser-Pulver-Auftragschweißen. Foto: Fraunhofer USA CLA

7,5 % mehr Umsatz mit Automatisierungstechnik

Frankfurt am Main, 14. Juni 2017. Der Umsatz mit Robotik und anderer Automatisierungs-Technik wird im Jahr 2017 um sieben Prozent steigen. Das prognostiziert der „Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau“ (VDMA) in Frankfurt am Main. „Damit setzt sich ein Höhenflug fort, der nach der Wirtschaftskrise das siebte Jahr in Folge anhält. Der Branchenumsatz hat sich seither mehr als verdoppelt.“

Andererseits werde es im Jahr 2040 in Deutschland rund zehn Millionen weniger verfügbare Arbeitskräfte geben als bisher. Zu erwarten ist, dass Roboter und andere Maschinen diese Fachkräfte-Lücke schließen werden. Die deutsche Wirtschaft wird damit den Weg zur hochautomatisierten und vernetzten „Industrie 4.0“ gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.