Kunst & Kultur, News
Schreibe einen Kommentar

Kultur-Tweetup in Dresden

Abb.: konzeptfreun.de

Abb.: konzeptfreun.de

Twitterer erkunden vorab Künstlermesse

Dresden, 6. Januar 2016. Bis zu 20 twitternde Kunstfreunde erkunden morgen vorab die 5. Künstlermesse in Dresden. Dies sei „eine in dieser Qualität noch nicht da gewesene Möglichkeit, dass sich Dresdner Twitter-Szene und Kunst-Szene begegnen“, schätzte Steffen Peschel ein, der dieses „Kultur-Tweetup“ organisiert hat.

Die Twitterer können einen einstündigen Rundgang über die rund 4000m² Ausstellungsfläche unternehmen und sich mit den Künstlern unterhalten, die dort ihre Werke zeigen. Sie können und sollen dabei ihre Eindrücke und Fotos über den Internetdienst Twitter live verbreiten – so das Konzept eines „Tweetups.“ Die Beiträge sind über den Hashtag (Kennung) #kuemdd zu finden. Twitterer, die mitmachen wollen, können sich auf dieser Seite kostenlos anmelden.

Auf der 5. Künstlermesse Dresden werden über 100 Künstler zirka 1000 Werke vom 8. bis zum 10. Januar 2016 auf dem Dresdner Messegelände ausstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *