Internet & Web 2.0, News
Schreibe einen Kommentar

Amazon: Die meisten kauften Weihnachtsgeschenke mit Mobilgeräten

25 Millionen Deutsche kaufen Weihnachtsgeschenke im Netz. Abb.: Bitkom

Abb.: Bitkom

Seattle, 27. Dezember 2014: Smartphones und Tablets setzen sich auch für den Online-Einkauf mehr und mehr durch: Wie Amazon in Seattle berichtete, haben im diesjährigen Weihnachtsgeschäft rund 60 Prozent der Besteller in den USA mit Computertelefonen, Tablettrechnern oder anderen mobilen Geräten eingekauft.

Trend geht generell zu Online-Geschenkekauf

Generell werden immer mehr Geschenke per Internet gekauft – auch in Deutschland. Wie der deutsche Branchenverband „Bitkom“ jüngst mitteilte, hat im diesjährigen Weihnachtsgeschäft fast jeder zweite Deutsche seine Geschenke online bestellt.

Genug Strohhälme für 115.000 Durstige

Das Internet-Warenhaus meldete auch ein paar kuriose Fakten aus seinem Weihnachtsgeschäft: Demnach bestellten die Kunden von amazon.com genug Strohhälme, um 115.000 Durstige ein ganzes Jahr lang zu versorgen, soviel Butanbrenner, um 31.000 „Creme brulees“ zu karamelisieren und Giraffenpuppen, die übereinandergestapelt die Größe von 788 echten Giraffen erreichen würden. hw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.