Alle Artikel mit dem Schlagwort: Notizblock

Links in der Mappe ist der analoge Notizblock eingesteckt. Rechts befindet sich die ausziehbare Ladebuchse für Smartphones - hier mit einem ZTE Blade V10. Foto. Heiko Weckbrodt

„Power Notebook“: Powerbank und Notizheft in einem

Zubehör zum Blade V10 von ZTE Eine interessante Kombination aus Notizbuch und Powerbank bietet die holländisch-chinesische Firma Xindao mit dem „Power Notebook 3000 mAh“ (XD P773.121) an. Das Teil ist beispielsweise als Zubehör zum Selfie-Smartphone „ZTE Blade V10“ des chinesischen Smartphone-Anbieters „ZTE“ gedacht und eignet sich für Notizen wie zum Nachladen.

Digitaler Todesstoß für Zettelwirtschaft

Dresdner Stundentenfirma “TimesThreeApps” stopft Schreibtische per App ins iPad Dresden, 26. Juli 2013: Drei junge TU-Mathematiker aus Dresden wollen der Zettelwirtschaft in Hörsälen den Garaus machen und Uni-Vorlesungen ins Tablet-Zeitalter katapultieren: Sie haben die Firma „TimesThreeApps” gegründet, um im Herbst das Programm „Arundo“ zu veröffentlichen. Damit können dann Studenten auf Tablettrechnern (Tablets) Vorlesungen digital mitschreiben, sie mit allerlei Studienunterlagen auf einem virtuellen Schreibtisch verknüpfen und per iPad für Prüfungen pauken.