News, Wirtschaft, zAufi

Volkswagen wird Stromanbieter

Solche Stromtankstellen ("Wallboxen") sind ein Geschäftsfeld der neuen VW-Tochter Elli. Foto: Volkswagen AG

Solche Stromtankstellen (“Wallboxen”) sind ein Geschäftsfeld der neuen VW-Tochter Elli. Foto: Volkswagen AG

Autokonzern gründet dafür Tochter „Elli“ in Berlin

Wolfsburg/Berlin, 8. Januar 2019. Volkswagen wird künftig auch Strom verkaufen. Das hat der Konzern aus Wolfsburg heute angekündigt. Dafür werde VW eine Tochter namens „Elli“ in Berlin ausgründen.

Teil der neuen Konzernstrategie

Dieser Schritt ist Teil der Strategie der Konzern-Spitze, Volkswagen vom klassischen Autohersteller zum Anbieter von Mobilität im weiteren Wortsinne umzubauen. Dazu gehören auch Milliarden-Investitionen in die neue ID-Elektroautofamilie, die 2020 zunächst in Zwickau und dann an weiteren Standorten gebaut werden soll.

„Unsere Mission ist es, der E-Mobilität den Weg von der Nische in den Mainstream zu bahnen“, visionierte der künftige Elli-Chef Thorsten Nicklaß. Der Firmenname „Elli“ steht dabei „Electric Life“. Die VW-Tochter soll unter anderem Strom aus Wasserkraftwerken verkaufen, aber auch Ladestationen, Energiemanager und dergleichen mehr.

Autor: hw