News, Wirtschaft, Wirtschaftspolitik
Schreibe einen Kommentar

Exportrekord in Sachsen

Dresden, 4. März 2013: Sächsische Produkte sind gefragt: Die Wirtschaft im Freistaat hat im vergangenen Jahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 31,6 Milliarden Euro ins Ausland geliefert und damit einen neuen Exportrekord aufgestellt. Das hat heute das Wirtschaftsministerium in Dresden mitgeteilt.

Die Ausfuhren legten demnach um 7,6 Prozent zu und damit deutlich stärker als im Bundesdurchschnitt (3,4 Prozent) und im ostdeutschen Schnitt (plus 2,8 Prozent). Zu den besonders international ausgerichteten Branchen in Sachsen gehören die Mikroelektronik, der Automobilbau und der Maschinenbau. hw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.