Forschung
Schreibe einen Kommentar

Weniger Spritverbrauch durch Nanotech-Reifen

Nanogummi-Forscher Dr. Amit Das. Foto: IPF

Nanogummi-Forscher Dr. Amit Das. Foto: IPF

Polymerforscher aus Dresden ausgezeichnet

Dresden/San Antonio, 17. November 2015. Hochleistungsreifen-Reifen aus Nanotech-Gummi sollen in Zukunft für sparsamere und umweltfreundlichere Autos sorgen. Eine entsprechende Methode, bei der Nanopartikel in Gummi eingebracht werden, hat Dr. Amit Das vom Leibniz-Institut für Polymerforschung (IPF) Dresden entwickelt. Dafür bekommt der Wissenschaftler einen Gummi-Preis: den „Sparks-Thomas Award 2016“ der „Rubber Division“ der „American Chemical Society“ (ACS). Der mit 4000 Dollar dotierte Preis werde dem Forscher auf dem ACS Meeting im April 2016 in San Antonio in Texas, teilte das IPF mit.

Gruppe nimmt Gummi interdiziplinär in die Zange

Dr. Amit Das forscht seit 2005 am IPF. Er gehört dort zur „Elastomer-/Gummi“-Arbeitsgruppe von Professor Gert Heinrich. Diese Gruppe habe bereits zahlreiche internationale Auszeichnungen erhalten, informierte das Institut. Dies erkläre sich vor allem aus dem erfolgreichen interdisziplinären Konzept dieses Teams. „Interdisziplinär angelegte und im Team von Werkstoffwissenschaftlern, Physikern und Chemikern bearbeitete Vorhaben führen von grundlagenorientierten Arbeiten zum Verständnis von Materialverhalten (Theorie, Bruchmechanik, predictive testing) bis hin zu Aufsehen erregenden Materialentwicklungen (zinkoxidfreier umweltfreundlicher Gummi, leitfähiger Gummi, hoch temperaturbeständiger Gummi, selbstheilender Gummi)“, heißt es vom IPF.

Amit Das sei im Übrigen nicht nur in Dresden tätig, sondern sei auch Gastprofessor an der Universität Tampere in Finnland.

Der „Sparks-Thomas Award“ erinnert an die Erfinder des Butylkautschuks William J. Sparks und Robert M. Thomas, die diesen synthetischen Gummi 1937 bei Standard Oil of New Jersey, dem Vorgängerunternehmen der heutigen ExxonMobil Chemical, entwickelten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.