News, Spiele

Videospiel-Klassiker Pac-Man frisst sich durchs Smartphone

Pac-Man kommt wieder - diesmal auf Smartphones und Tablets. Abb.: Bandai Namco

Pac-Man kommt wieder – diesmal auf Smartphones und Tablets. Abb.: Bandai Namco

Neuauflage des Lebenszeit-Verschlingers angekündigt

Paris/Tokio, 26. Mai 2015. Die japanische Spiele-Firma „Bandai Namco“ hat eine Rückkehr des Videospiel-Klassikers „Pac-Man“ angekündigt, der in den 1980er Jahre als Knaller auf Heimcomputern und in Spielhallen galt.. Das neue „PAC-MAN 256“ im Sommer 2015 für Smartphones und Tablets erscheinen.

Werbevideo (Bandai Namco):
 

Neuauflage basiert auf Pac-Man-Level 256

Die Neuauflage zum 35. Geburtstag baut auf dem unlösbaren Level 256 des Originalspiels auf. Der Pac-Man – eine Art nimmersatte Maul-Scheibe – wird in einem unendlichen Labyrinth Punkte fressen. Dabei muss er den Gespenstern Blinky, Pinky, Inky und Clyde ausweichen.

Werbung

Das ursprüngliche Spiel erschien 1980 in der damals üblichen Klötzchengrafik für Systeme mit Zilog-Prozessoren und hat neben den Punkten auf den Röhrenbildschirmen auch unzählige Stunden Lebenszeit zahlreicher Videospiel-Nerds gefressen. Das verantwortliche Studio war Namco aus Tokio, dessen Markenrechte inzwischen an Bandai Namco übergegangen sind. hw