News, Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

Immer für den Chef erreichbar

Grafik: Bitkom

Grafik: Bitkom

Immer weniger Berufstätige schalten in Ferien ganz ab

Berlin, 8. Juli 2014: Die Grenzen zwischen Beruf und Freizeit verschwimmen weiter: Laut einer aktuellen „Aris“-Umfrage sind 76 Prozent aller Berufstätigen laut eigenen Angaben auch in den Ferien für dienstliche Anrufe oder E-Mails erreichbar. Vor drei Jahren hatten dies erst 71 Prozent angegeben.

Bitkom warnt vor diesem Trend

„So erfreulich die hohe Identifikation der Beschäftigten mit ihrer Arbeit ist, Berufstätige müssen in den Ferien einmal richtig abschalten können“, warnte Präsident Dieter Kempf vom Hightech-Verband „Bitkom“, der die Umfrage angefordert hatte. „Moderne Kommunikationsmittel zu nutzen, um im Notfall erreichbar zu sein ist das eine, den Erholungswert eines Urlaubs jedoch durch regelmäßige dienstliche Korrespondenz zu gefährden, ist etwas anderes.“ Autor: Heiko Weckbrodt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.