News, Wirtschaftspolitik
Schreibe einen Kommentar

Sachsen und Russen planen gemeinsames Innovationszentrum

Leipzig/Jekaterinburg, 26. Februar 2013: Sachsen und Russen wollen in den Industrietechnologien künftig enger zusammenarbeiten. Sie wollen ein „Kompetenzzentrum für innovative Produktionstechnik“ in Jekaterinburg gründen, wie das sächsische Wirtschaftsministerium mitteilte. Eine entsprechende Absichtserklärung haben Vertreter der sächsischen Verbundinitiative VEMAS und des Swerdlowsker Maschinenbauverbands heute in Leipzig unterzeichnet. Nachdem der Außenhandel in den 1990er Jahren stark eingebrochen war, gehört Russland inzwischen wieder zu den wichtigsten Handelspartnern Sachsens. hw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.