News, Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

Tablettrechner-Markt verdoppelt sich 2012, iPad bleibt Primus

iPad 3. Abb.: Apple

iPad 3. Abb.: Apple

Stamford, 11.4.2012: Der Siegeszug der Tablettrechner (Tablets) setzt sich fort: In diesem Jahr werde sich der Tablet-Markt auf 118,9 Millionen verkaufte Exemplare nahezu verdoppeln, hat das kalifornische Marktforschungsunternehmen „Gartner“ in Stamford prognostiziert. Apple bleibt dabei Branchenprimus und hält mit seinen iPads einen Marktanteil von 61,4 Prozent, so die Analysten.

„Obwohl viele PC- und Smartphone-Hersteller einen Stück vom Kuchen wollten und in den Media-Tablet-Markt eingestiegen sind, haben wir wenige Erfolge außerhalb der iPad-Welt zu sehen bekommen“, schätzte Carolina Milanesi ein, Vize-Forschungspräsidentin bei Gartner. „Viele Anbieter warten wohl noch auf Windows 8 und wollen dann in den Markt einsteigen – in der Hoffnung, dass ihnen die Marke ,Microsoft‘ dann hilft, sowohl Privat- wie auch Geschäftskunden zu erreichen.“

Bisher haben Microsoft-basierte Tablettrechner erst einen weltweiten Marktanteil von 4,1 Prozent, bis Ende 2016 werde dieser auf etwa zwölf Prozent wachsen, hieß es von Gartner. Dabei richten sich die Hoffnungen auf das kommende Windows 8, das so ressourcen-genügsam sein soll, dass es auch für Tablets gut geeignet ist. Android-Tablets haben ihren Marktanteil auf 32 Prozent gesteigert, hier erwartet Gartner einen Anstieg auf 37 Prozent bis Ende 2016. Abzuwarten bleibt zudem, welchen Erfolg Amazon mit seinen „Kindle Fire“ haben wird, dessen internationale Vermarktung noch nicht begonnen hat. Heiko Weckbrodt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.