Spiele
Schreibe einen Kommentar

Vorsicht Alien-Gorilla: Adventure „Sam & Max im Theater des Teufels“

Diesmal jagen sie Alien-Affen und toten Pharaonen hinterher: Sam und Max. Abb. (2): Daedalic

Diesmal jagen sie Alien-Affen und toten Pharaonen hinterher: Sam und Max. Abb. (2): Daedalic

Das schräg-tierische Detektiv-Duo Sam & Max treibt wieder mal sein Unwesen: In  der jüngsten Staffel der Adventure-Reihe müssen Schlapphut-Hund Sam und sein ausgetickter Hasenfreund Max einen außerirdischen Gorilla-General stoppen, der samt seiner „frischrasierten Prinzessin Stinky“ mit einem galaktischen Kreuzer Kurs auf die Bronx genommen hat, um die Erde zu unterjochen. Na zum Glück hat unser destruktiver Hase inzwischen Telepathie, Telekinese und andere übersinnliche Tricks gelernt…

Seit das kalifornische Spielestudio „Telltale“ vor fünf Jahren begonnen hat, den Lucasarts-Klassiker „Sam & Max“ zu reanimieren, verkaufen die Amerikaner in hübscher Regelmäßigkeit neue Episoden mit dem tierischen Duo im Internet. Nun hat Daedalic auch die dritte Staffel – „Im Theater des Teufels“ – deutsch synchronisiert und als Bonusbox hierzulande veröffentlicht. Neben dem teuflischen Theater enthält die Box eine Extra-DVD mit der ersten Staffel sowie allerlei Zusatz-Videos (sehr lustig: gefakte Retro-Werbevideos für einen Zukunftsbetrachter!) und Grafiken.

Wer hat hier die größte Knarre?

Wer hat hier die größte Knarre?

An der Grafikengine hat Telltales seit geraumer Zeit nichts geändert, was heißt: Sam & Max sind in comic-hafter 3D-Optik animiert, die zwar etwas einfach wirkt, aber doch ihren eigenen Charme hat. Und wie schon bei anderen Lucasarts-Nachfolgeproduktionen wie „Monkey Island“ gelingt es den Telltale-Leuten auch hier, den schrägen Humor und die oft unorthodoxe Erzählweise der Lucasarts-Klassiker einzufangen und in ein modernes Gewand zu stecken. Ein Ärgernis ist allerdings, dass „Sam & Max“ – zumindest in unserem Test – partout nicht im Vollbildmodus starten wollte, die deutsche Synchro hingegen ist wirklich gelungen.

Fazit: ein amüsanter Spaß für Freunde aufgedrehter Klick-Adventures. Heiko Weckbrodt

„Sam & Max – Im Theater des Teufels“ (Telltale/Daedalic), Adventure, P 12
 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.