Alle Artikel mit dem Schlagwort: Spiel

Foto: Tirachard Kumtanomm, Freepik-Lizenz

Warum kostenlose Casinospiele 2020 den Mobilfunkmarkt dominieren

Business photo created by tirachardz – www.freepik.com Das Marketing-Konzept hinter kostenlosen Spielen ist beeindruckend! Der Zugang zu diesen Spielen ist kostenlos und erst innerhalb des Spielverlaufs kommen Micropayments zum Einsatz. Das gleiche Konzept kann auch bei kostenlosen Online Casinos vorgefunden werden. Wer genug Übung im Demomodus gesammelt hat und weitere Erfahrungen sammeln möchte, kann Echtgeld setzen und Gewinne in realem Geld erzielen. Der anhaltende Wachstum der mobilen Spielindustrie beinhaltet einen immer schneller wachsenden Anteil an mobilen gratis Casinospielen und mobilen kostenlosen Spiele mit Freispiele.

Cocktail-Experte Ulf D. Neuhaus und Spieledetektiv Jörg Meißner (rechts) versuchen im neuen Spiel "Nchts im Salon Rouge" herauszubekommen, ob die Varieté-Sängerin den Clubbesitzer ermordet hat. Foto: Krimitotal

Varieté-Carl abgemurkst

Dresdner Spieleschmiede „Krimi Total“ stellt neues Partyspiel auf Messe in Essen vor Dresden/Essen, 14. Oktober 2016. Geschockte Passanten haben im Bahnhofsviertel die Leiche von Carl Holzmann entdeckt – der Varieté-Besitzer wurde ermordet. In einer Wohnung ein paar Häuser weiter nehmen sich die üblichen Verdächtigen bald gegenseitig in die Zange: Hat die Sängerin den Chef gemeuchelt? Oder war der Barkeeper mit dem Lohn unzufrieden?

EIn Historienspektakel gibt es am Wochenende beim Sturm der Schweden auf die Festung Königstein. Foto: Festung Königstein GmbH

Die Schweden kommen

Oigers Wochenendtipp: Festungsspiele auf dem Königstein Königstein, 27. Mai 2016. Die Schweden kommen! Mit diesem alle Verteidigungskräfte alarmierenden Ruf lockt die Besatzung der Festung Königstein im sächsischen Elbsandstein-Gebirge am Wochenende alle auf ein historisches Spektakel neugierigen Besucher. Über 300 Akteure in Uniformen und Kostümen eilen aus Baden-Württemberg, Bayern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Sachsen herbei. Sie werden nachstellen, was im Jahre 1639 mit der Festung Königstein in Wahrheit n i c h t geschah: dass nämlich die Schweden angeblich den Königstein nach erbitterter sächsischer Gegenwehr eroberten.

"Fallout 4" erzählt einen alternativen Geschichtsverlauf, in dem die USA in vielerlei Hinsicht in den 1950er Jahren steckengeblieben sind, technologisch aber ganz stark auf die Atomkraft gesetzt haben - bis hin zu nuklear angetriebenen Autos. Doch im Jahr 2077 zerstört ein Atomkrieg das Land völlig. Konzeptgrafik: Bethesda

Fallout 4: Überleben in der Strahlenwüste

Bethesda schlägt neues Kapitel der Survival-Spiele-Serie auf Das Überlebensspiel „Fallout 4“ schickt uns per Tiefkühl-Zeitreise in eine im wahrsten Sinne des Wortes strahlende Zukunft: Eben noch sind wir im Jahr 2077, flüchten vor einem amerikanisch-chinesischen Atomkrieg mit unsere Familie in einen der angeblich so sicheren Vault-Bunker, rechnen damit, wenige Tage später wieder an die Oberfläche krabbeln zu können. Doch dann verpennen wir über 200 Jahre in der Tiefkühlkapsel. Und als wir uns endlich durch Scharen mutierte Riesen-Kakerlaken wieder aus dem Bunker nach oben gekämpft haben, ist unsere Welt zerstört, verstrahlt und von schonungslosen Räubern beherrscht, derer wir uns mit Schlagstock, Knarre und Lasergewehr zu erwehren haben…

Die der Elbe abgewandte Seite des Wasserpalais am Pillnitzer Schloss. Foto: Peter Weckbrodt

Adlige Holzspiele im Park Pillnitz

Oigers Wochenend-Tipp: Lustwandelnde Sinnesreise in ein barockes Disneyland Dresden, 28. August 2015. Das zauberhafte Schloss Pillnitz mit seinen weitläufigen Parkanlagen, unmittelbar vor den Toren Dresdens gelegen, macht es möglich: für ein Wochenende eine lustwandelnde Sinnesreise in ein barockes Disneyland zu unternehmen. Und das ganze Vergnügen wird zum Preis von nur vier Euro geboten.

Abb.: TU Illmenau

Steuerrecht-Professoren entwickeln Quiz-App

Jura-Experten aus Illmenau und Hagen lassen in „Wer wird Steuerexperte?“ Studenten per Smartphone pauken Illmenau/Hagen, 10. Mai 2015: Statt in staubtrockenen Lehrbüchern zu pauken, können Studenten nun Steuerrecht mit dem iPhone oder Android-Smartphone lernen: Die Professoren Gernot Brähler von der Technischen Universität Ilmenau und Gerrit Brösel von der Fernuniversität Hagen haben dafür die Spiele-App „Wer wird Steuerexperte?“ ähnlich dem beliebten „Quizduell“ entwickelt, die sie zum kostenlosen Download in die Internetläden von Apple und Google eingespeist haben.

Abb.: MB 21

MB21: Jungen Multimedia-Künstlern winken 10.000 €

App, Netzseiten und Co. im Wettbewerb gefragt, Finale in Dresden Dresden, 11. April 2015: Junge Multimedia-Künstler im Alter von 7 bis 25 Jahren haben die Chance, Geld- und Sachpreise im Wert von insgesamt 10.000 Euro zu gewinnen: Ab sofort können sie sich mit ihren selbstkreierten Apps, Netzseiten, Video-Blogs, Spiele, Installationen oder anderen digitalen Werke am deutschen Multimedia-Wettbewerb „mb21“ beteiligen. Die besten Arbeiten wird im November 2015 in Dresden prämiert. Das teilten die Veranstalter, das „Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum“ und das „Medienkulturzentrum Dresden“ mit.

Mira Forrester (links) versucht in Königsmund, Königin Margaery (r., Natalie Dormer) auf die Seite ihrer Familie zu ziehen. Abb.: BSF

Game of Thrones: Rettet das Haus Forrester!

In der Videospiel-Adpation von Telltale lenken wir die Geschicke eines kleinen Fürstenhauses im Norden von Westeros Westeros. In einer reichlichen Woche startet im US-Fernsehen die fünfte Staffel von Games of Thrones. Wer die Zeit bis dahin partout nicht aushält, kann sich derweil an einer spielerischen Umsetzung der Intrigen von Westeros ergötzen: Die „Telltale Studios“ haben ein Adventure, oder besser gesagt: einen interaktiven Comic zur Serie und zur Fantasie-Romanserie „Das Lied von Eis und Feuer“ von George R. R. Martin geschaffen. Inzwischen sind drei der sechs geplanten Spieleteile von „Game of Thrones“ als Episoden-Downloads erschienen. Darin steuern wir die Geschicke einer kleinen Adelsfamilie des Nordens, die in der TV-Version und in den Büchern nur am Rande erwähnt wird: die Forresters.

Logo: Steam

Jedes 2. PC-Spiel wird als Download gekauft

Berlin, 27. März 2015: Immer mehr Deutsche kaufen sich Videospiele per Download: Wurden 2013 erst 21 % aller kostenpflichtigen digitalen Spiele heruntergeladen, waren es 2014 bereits 32 %. Das teilte der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) mit. Noch ausgeprägter ist dieser Trend bei PC-Spielen: Hier werden bereits 58 % der Games via Download gekauft (2013: 37 %).

Maximilian Schenk. Foto: Uwe Klössing, BIU

Jedes 3. Spiel wird per Internet geladen

Spieleverband: Schnelle Netz-Anschlüsse wichtiger Standort-Faktor Berlin, 20. Oktober 2014: Immer mehr Videospieler in Deutschland sind anscheinend bereit, Bezahl-Spiele per Internet herunterzuladen, statt sie auf DVD zu kaufen: Binnen eines Jahres hat sich die Resonanz auf den Download-Verkaufsweg verdoppelt, teilte der „Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware“ (BIU) heute in Berlin mit.

Blinder inszeniert Mausjagd auf dem iPhone

Dresdner Team entwickelt Spiele-App für Blinde und Sehende Dresden, 27. Juni 2013: Der blinde Dresdner Programmierer Jan Blüher hat ein iPhone- und iPad-Spiel für Blinde und für Sehende entwickelt und heute in Apples „App Store“ veröffentlicht. In dem Mini-Programm (App) „MouseKick“ muss der Spieler durch schnelle Finger-Tipps Mäuse vertreiben, die sich durch Käselöcher an einem Edamer zu schaffen machen. Blüher hatte zuvor bereits mit „Color Visor“ eine recht erfolgreiche Farberkennungs-App für Blinde programmiert.