Astrophysik & Raumfahrt, Forschung, News
Schreibe einen Kommentar

NASA diskutiert Planeten-Umwandlung und Plasmaantriebe

Die künstlerische Visualierung zeigt, wie eine Schutzhülle (Habitat) für Kolonisten auf einem fremden Planeten aussehen könnte. Abb.: Peter Rubin, Iron Rooster Studios

Die künstlerische Visualierung zeigt, wie eine Schutzhülle (Habitat) für Kolonisten auf einem fremden Planeten aussehen könnte. Abb.: Peter Rubin, Iron Rooster Studios

Palo Alto, 1. Februar 2014: Auf einer NASA-Konferenz in Palo Alto in Kalifornien wollen Astronomen, Physiker, Raumfahrt-Experten, aber auch Forschungsdirektoren von Unternehmen wie Google in der kommenden Woche die Zukunft der Raumfahrt diskutieren. Das Symposium „NASA Innovative Advanced Concepts“ (NIAC) wird ab dem 4. Februar 2014 hier als Live-Strom im Internet übertragen.

Vorgestellt werden beispielsweise schnelle Plasma-Antriebe und Strahlenschilde für interplanetare Raumfahrzeuge, aber auch erste Konzepte, wie ferne Planeten so umgestaltet werden könnten, dass sie für Menschen bewohnbar werden („Terraforming“). Auch Wege, Mondstationen oder ganze Raumschiffe mit 3D-Druckern zu erzeugen, werden diskutiert. hw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.