Internet & Web 2.0, News
Schreibe einen Kommentar

Die meisten wollen ihren Chef nicht als Online-Freund

Abb.: hw

Berlin, 4.1.2012: Die meisten Arbeitsnehmer in Deutschland wollen ihren Chef nicht als Online-Freund haben: 56 Prozent würden eine ensprechende Facebook-Anfrage ablehnen, wie eine „Forsa“-Umfrage unter 1002 Internetnutzern im Auftrag des Hightech-Verbandes „Bitkom“ ergeben hat.

Frauen lassen ihre Chefs im Übrigen noch eifriger im Netz abblitzen: Unter den weiblichen Internetnutzer würden 63 Prozent die Freundschaftsanfrage vom Vorgesetzten irgnorieren. Wie weise es ist, einen Chef zu verärgern, sei einmal dahin gestellt…

„Ob man den Chef in seine Freundesliste aufnehmen sollte, lässt sich nicht generell mit Ja oder Mein beantworten“, kommentierte Tobias Arns vom Bitkom die Umfrage-Ergebnisse. „Es sind immer die individuellen Gegebenheiten zu beachten. Wer mit seinem Chef per Du ist und regelmäßig auf ein Bier geht, wird ihn bei Facebook schwerlich als Freund ablehnen können. Bevor man Freundschaftsanfragen seines Chefs annimmt, sollte man sich aber auf jeden Fall genau überlegen, welche Profildetails oder Einträge er sehen darf.“ hw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.