News, Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

38.000 Stellen offen: Bedarf an IT-Experten steigt

Berlin, 20.11.2011: In der deutschen Wirtschaft sind derzeit rund 38.000 Stellen für informationstechnologische (IT) Experten offen, das sind 10.000 mehr offene Stellen als im Vorjahr. Das gab der Branchenverband „Bitkom“ in Berlin unter Berufung auf eine repräsentative ARIS-Umfrage mit.

„Der Bedarf an IT-Experten ist kräftig gestiegen“, sagte Bitkom-Präsident Dieter Kempf. „Die schwächeren Aussichten der Gesamtkonjunktur haben derzeit keine Auswirkungen auf die Beschäftigung im Hightech-Sektor.“ Besonders gefragt sind Programmierer und Vermarktungsexperten, aber auch IT-Berater und Administratoren. Für diese Berufsgruppen habe sich inzwischen auch das Lohnniveau erhöht, so Bitkom.

Angesichts des sich verschärfenden Fachkräftemangels in der Branche forderte Kempf Bund und Länder auf, die Reformen im Bildungssektor und Zuwanderungsrecht zu forcieren. So müsse Informatik zum Pflichtfach in allen Oberschulen gemacht werden. Daneben müssten sich die Unternehmen aber auch selbst zum Beispiel darum bemühen, mehr weibliche Fachkräfte zu gewinnen. Heiko Weckbrodt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.