Alle Artikel mit dem Schlagwort: Intrige

Ethan Hunt (Tom Cruise) rast einem Memory-Stick hinterher. Szenenfoto: Paramount

Bluray “Mission: Impossible – Rogue Nation”: Das Syndikat meuchelt überall

Tom Cruise entert Militär-Airbus und taucht um sein Leben Und wieder mal lässt es Tom Cruise (“Edge of Tomorrow”) in Personalunion als Produzent und Hauptdarsteller von „Mission Impossible: Rogue Nation“ richtig krachen: Als Agent Ethan Hunt bekämpft er diesmal das „Syndikat“. Dieser Bund ehemaliger Geheimdienstler aller Länder zieht weltweit immer wieder die Fäden, wenn Diktatoren eingesetzt oder gestürzt werden, wenn Wirtschaftsallianzen wachsen oder zerbrechen, wichtige politische Weichen gestellt werden. Nun aber hat Hunt nicht mehr die Ressourcen des IMF hinter sich, denn diese Sektion wurde vom Senat aufgelöst. Unser Superweltenretter muss also Allianzen mit undurchsichtigen, aber formschönen Doppelagentinnen wie Ilsa Faust (Rebecca Ferguson) schmieden und seine Ex-Kollegen dazu animieren, die CIA zu hintergehen…

DVD „Who killed Marilyn?“: Frostiger Krimi aus der französischen Provinz

Ein Schneeschuh-Läufer findet im ewig eisigen Niemandsland zwischen Frankreich und der Schweiz die Leiche einer jungen Frau (Sophie Quinton). Die Tote nannte sich Candice, war die angebetete Provinzschönheit von Mouthe und hatte sich zur Reinkarnation von Marilyn Monroe hochstilisiert. Doch aus unerfindlichen Gründen tut der örtliche Polizeichef alle Indizien auf Mord ab und legt den Fall als Suizid ab. Der von einer Schreibblockade heimgesuchte Schriftsteller Rousseau (Jean-Paul Rouve) beginnt zu ermitteln und kommt einer höchst merkwürdigen Verkettung von Intrigen, Unglück und Verbrechen auf die Spur. Das filmische Resultat beantwortet die Frage „Who killed Marilyn?“ (Original: „Poupoupidou“) und meistert gekonnt die Balance zwischen Charakterstudie, traurigem Krimi und untergründiger Komik.

Krimi „Point Blank“: Netter Kerl gerät in Komplott korrupter Flics

Samuel (Gilles Lellouce) steht kurz vor seinem Abschluss als Krankenpfleger, seine Frau erwartet ein Baby – eigentlich läuft es gut für ihn. Bis er im Krankenhaus einen verletzten Einbrecher (Roschdy Zem) rettet, der gewissen Leuten ziemlich wichtig zu sein scheint. Kurz darauf entführen Unbekannte seine schwangere Gattin und erpressen ihn, den Verwundeten aus dem Spital zu schleusen. Und schon steckt Samuel, der „nette Kerl“, mitten in einem Komplott zwischen korrupten Polizisten und Industriellensöhnen… „Point Blank – Aus kurzer Distanz“ ist ein spannender Thriller, in dem Regisseur Fred Cavayé die Vorzüge des klassischen französischen Krimis mit der Action-Orientierung der jüngeren französischen Filmemacher verknüpft.

“Borgia”: Intrigenwimmelei zur TV-Serie

Überraschung: Zum heutigen Serienauftakt des zwölfteiligen Historiendramas “Borgia” ist gleich auch noch ein Spiel zur Serie erschienen. Erzählt wird darin die Geschichte des Mönchs Basilius Valentinus, der im Jahr 1492 nach Florenz reist, um seinen erkrankten Kumpel Lorenzo de Medici zu heilen. Kaum ist der Mönch angekommen, siecht indes Lorenzo in Nullkommanix dahin. Da die Todesumstände höchst mysteriös sind, wendet sich Basilius nach Rom, wo er mitten in das Intrigengeflecht der mächtigen Borgia-Familie gerät.