News

Jeder 9. Deutsche war noch nie online

Die Grenze zwischen Spiele- bzw. Internetsucht ist umstritten: 4 Stunden am Tag fernsehen gilt als normal, 4 Stunden am PC dagegen halten vor allem ältere Politiker für Sucht. Abb.: Bundessuchtbeauftragte

Abb.: Bundessuchtbeauftragte

Wiesbaden, 25. August 2015. Jeder neunte Deutsche im Alter ab 16 Jahren war noch nie im Internet. Das geht aus Angaben des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden hervor, das dafür auch Daten der europäischen Statistikbehörde „Eurostat“ ausgewertet hat. Damit ist der Anteil der „Nonliner“ in der Bundesrepublik seit dem Jahr 2010 von 17 auf elf Prozent gesunken.

In Dänemark und Luxemburg gibts fast keine „Nonliner“ mehr

Im europäischen Vergleich liegt die Internet-Affinität der Deutschen damit eher im Mittelfeld: In Dänemark und Luxemburg zum Beispiel haben weniger als fünf Prozent der erwachsenen Bevölkerung keinerlei Internet-Erfahrung. In Rumänien trifft dies hingegen auf 39 % und in Bulgarien auf 37 % zu.