News, Wirtschaft

Jenoptik schwächelt

Diodenlaser-Fertigung bei Jenoptik. Foto: jeibmann photografik Torsten Proß, Jenoptik

Diodenlaser-Fertigung bei Jenoptik. Foto: jeibmann photografik Torsten Proß, Jenoptik

Weniger Umsatz, weniger Verteidigungs-Aufträge

Jena, 26. März 2015: Der Thüringer Technologiekonzern „Jenoptik“ hat im vergangenen Jahr 590,2 Millionen Euro Umsatz erwirtschaftet und damit 1,7 % weniger als im Vorjahr. Auch der Gewinn schrumpfte leicht auf 51,6 Millionen Euro. Während die Geschäfte im Segment Laser und Optik gut liefen, schrumpften die Umsätze in den Segmenten Rüstung (-7,7 %) und Messtechnik (-1,3 %), teilte Jenoptik-Chef Michael Mertin mit. hw