Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kiffen

Kiffen kann regelrechte Heißhunger-Attacken auslösen, weil die Cannabis-Wirkstoffe die eigentlich appetit-zügelnden Neuronen umpolen. Foto: Petra Bork / pixelio.de

Müssen Magersüchtige mehr kiffen?

Mediziner aus Leipzig und den USA entdecken Heißhunger-Schalter Leipzig/New Haven. Wer eine kräftige Wampe mit sich herumträgt, mag sich oft wünschen, den immer wieder aufwallenden Heißhunger einfach ausschalten zu können – während Magersüchtigen umgekehrt ein Appetit-Knopf vielleicht auch helfen könnte. Mediziner der Uni Leipzig und der Yale University aus New Haven (USA) haben nun einen interessanten Heißhunger-Schalter im Hirn gefunden, der durch den Konsum von Haschisch beziehungsweise Cannabis umgelegt wird. Sie hoffen nun, daraus Therapieansätze zum Beispiel für Adipositas-Patienten (Fettsüchtige) ableiten zu können.