Alle Artikel mit dem Schlagwort: Briefgeheimnis

Die von der EU geplante Chat-Kontrolle bleibt umstritten. Foto: Heiko Weckbrodt

„Greift zu tief und in unverhältnismäßiger Weise in die Grundrechte ein“

Bitkom gegen Chat-Kontrolle der EU Berlin, 20. Juni 2024. Gegen die Pläne der EU, das Briefgeheimnis im Internet aufzuweichen und eine Chat-Kontrolle einzuführen, hat sich der „Bitkom“ gewandt: „Der aktuelle Vorschlag greift zu tief und in unverhältnismäßiger Weise in die Grundrechte der EU-Bürgerinnen und Bürger auf geschützte Kommunikation ein, ohne dass sich dadurch der Schutz der Kinder verbessern würde“, kritisierte der deutsche Digitalwirtschafts-Verband in Berlin.

Geöffnete Briefe. Foto: Heiko Weckbrodt

„Andernfalls fällt Sicherheitsniveau eines Briefs auf das einer Postkarte“

Chaos Computer Club warnt davor, geplanten E-Brief-Dienst der Post unverschlüsselt zu nutzen. Berlin/Hamburg, 31. Juli 2020. Wenn die Post künftig nicht nur Briefumschläge, sondern auch Briefinhalte digitalisiert und vorab per E-Mail dem Empfänger zustellt, birgt das einige Sicherheitsrisiken für das Postgeheimnis. Das hat auf Oiger-Anfrage Jochim Selzer eingeschätzt, der ehrenamtlich für den Hamburger Hacker-Verein „Chaos Computer Club“ (CCC) tätig ist.