Alle Artikel mit dem Schlagwort: Adressbücher

Dresdner SLUB digitalisiert weitere Adressbücher

Nun 17 Städte im Internetrecherchierbar Dresden, 2. November 2013: Um Familienforschern und Historikern die Recherche zu erleichtern, hat die Sächsische Landes- und Uni-Bibliothek SLUB in Dresden weitere historische Adressbücher digitalisiert. Wie die Bibliothek mitteilte, sind mittlerweile 17 Adressverzeichnisse aus der Zeit zwischen dem beginnenden 18. Jahrhundert und Mitte des 20. Jahrhunderts über das Portal „Historische Adressbücher Sachsens“ im Internet abrufbar.

SLUB digitalisiert “Dresdner Hefte” und Adressbücher

Dresden, 3. September 2012: Wie sah der jüdische Philologe Victor Klemperer (“LTI – Die Sprache des Dritten Reichs”) den Wandel seiner Wahlheimat Dresden? Welcher sozialen Abstieg und Aufstieg widerfuhr einer durchschnittlichen Bürgerfamilie im Wandel der Systeme? Solche Fragen, die bislang vom Historiker langwierige Archivarbeit fordern, sollen dank der Segnungen des Internetzeitalters künftig deutlich leichter und komplexer beantwortbar werden. Denn die Sächsisches Landes- und Uni-Bibliothek SLUB in Dresden hat damit begonnen, die Dresdner Adresssbücher sowie die Kulturzeitschrift “Dresdner Hefte” zu digitalisieren.