Internet & Web 2.0, Recht & Justiz
Kommentare 1

Ware nicht erhalten – Geld weg: Nicht mit PayPal Käuferschutz

Sachsens Hightech-Gründer leiden unter Risikokapital-Lücken. Foto: Heiko Weckbrodt

Sachsens Hightech-Gründer leiden unter Risikokapital-Lücken. Foto: Heiko Weckbrodt

Das folgende Erlebnis müsste ich eigentlich unter die Kategorie Onlinebetrug packen: Ich bestellte bei einem ausländischen Onlineshop und erhielt keine Ware. Ich dachte schon, mein Geld wäre weg. Doch dann fiel mir ein, dass ich über PayPal bezahlt hatte. Und irgendwo hatte ich mal gelesen, dass man bei PayPal sein Geld zurück fordern könnte.

Wenn es dir auch so gehen sollte, dass du etwas im Ausland online bestellt, die Ware aber nicht erhalten hast, dann prüfe als Erstes wie du deine Bestellung bezahlt hast. Die meisten Onlineshops bieten die Bezahlung über PayPal an. Solltest du diesen Bezahlweg genutzt haben, kannst du bei PayPal einen Käuferschutz beantragen. Logge dich dazu in dein Konto ein und suche den Bereich “Käuferschutz”. Eine ausführliche Anleitung von Paypal findest du hier.

Wann solltest du den Käuferschutz von PayPal nutzen?

Handel schnell, denn der Käuferschutz gilt nicht für alle Ewigkeit. Innerhalb von vier Wochen solltest du ihn beantragt haben. Wenn dir also etwas komisch vorkommt, warte nicht, sondern nutze den Service von PayPal. Ich empfehle dir bei den folgenden Anzeichen sofort zu reagieren.

1. Du hast die Ware bestellt, erhältst aber keine Bestätigung deiner Bestellung. Warte maximal 3 Tage. Hast du bis dahin keine Bestätigung deiner Bestellung erhalten, aktiviere den Käuferschutz.

2. Die Ware hast du bestellt und man hat dich benachrichtigt, dass die Bestellung eingegangen sei. Der Versand der Ware solle in den nächsten Tagen erfolgen. Bekommst du anschließend keine Mails, dass der Versand erfolgreich war, dann reagiere. Schreibe den Händler an und frage konkret nach, wann die Ware verschickt wird und wann sie voraussichtlich bei dir eintrifft. Erhältst du keine Reaktion, aktiviere den Käuferschutz von PayPal.

3. Du hast bestellt, die Ware wurde verschickt, aber du hast die Ware nie erhalten. Frage beim Händler nach wo die Ware bleibt. Erhältst du keine oder nur eine unbefriedigende Antwort, aktiviere den PayPal-Käuferschutz.

Wie reagiert PayPal

PayPal möchte von dir alle notwendigen Infos, um das Problem zu lösen. Sag PayPal alles, was du zu dem Vorgang weißt. Halte dich dabei an die Tatsachen und versuche nicht, etwas in die Handlungen des Gegenübers hinein zu interpretieren.

PayPal gibt nun der gegnerischen Partei die Möglichkeit sich zu dem Vorgang zu äußern. Sollte PayPal weitere Informationen von dir anfordern, reagiere schnell. Nur wenn du die Fristen einhältst, hast du eine Chance, dein Geld zurück zu bekommen. Dasselbe gilt für die andere Partei.

Was du nicht machen solltest

Den Käuferschutz kannst du nur einmal für eine Bezahlung nutzen. Das wissen auch die Verkäufer. Manche von ihnen werden dich bitten, den Konflikt als gelöst zu melden, damit die Ware verschickt werden kann. Lass dich auf solche Forderungen nicht ein. Wenn du einmal das Problem bei PayPal gemeldet hast, lass PayPal das Problem lösen. Kommuniziere nicht mehr direkt mit dem Partner. Außer…

Das gilt natürlich nur, solange du deine bestellte Ware nicht erhalten hast. Ist die Ware in der Zwischenzeit bei dir eingetroffen und es passt alles, dann sei so fair und schließe den gemeldeten Konflikt. Damit ersparst du dir und natürlich auch dem Händler viel unnötigen Stress.

Kategorie: Internet & Web 2.0, Recht & Justiz

von

Über sich selber etwas zu schreiben ist wohl eines der schwierigsten Dinge. Ich versuche es trotzdem. Mein Name ist Ronny Siegel. Auf Computer-Oiger blogge ich über Software und Filme. Mehr über mich findest du auf meiner Google+ Seite. In diesem Sinne "Kreise mich ein", wenn du mehr erfahren möchtest ;)

1 Kommentare

  1. Winterer sagt

    Gute Beschreibung. Bin selber betroffen und werde den Käuferschutz probieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.