Monate: April 2010

Kampf der Titanen in 3D – Der Flop des Jahres?

Mit welcher Vorfreude begab ich mich gestern ins Kino. Einer meiner Lieblingsfilme aus meiner Kindheit wurde neu verfilmt. Innerlich wünscht ich mir dies bereits, seitdem mich die „Herr der Ringe“-Trilogie mit ihren Effekten in Staunen versetzte. Mir schoss damals der Film „Kampf der Titanen“ sofort durch den Kopf und ich fragte mich, wie dieser Film mit heutigen Mitteln aussehen würde. Zu meiner Freude wurde der Film nicht nur mit modernen Digitaleffekten versehen, sondern sogar in 3D ausgestrahlt. Mit den positiven Erinnerungen an „Avatar“ konnte jetzt eigentlich nichts mehr schief gehen. Doch die Vorfreude währte nur kurz. Mit welcher Vorfreude begab ich mich gestern ins Kino. Einer meiner Lieblingsfilme aus meiner Kindheit wurde neu verfilmt. Innerlich wünscht ich mir dies bereits, seitdem mich die „Herr der Ringe“-Trilogie…



Spike Jonze – I’m Here – Das Kino der Zukunft

James Cameron zeigte es dem Fernsehen. Mit seinem Film „Avatar“ sprengte er alte Rekorde an den Kinokassen. Auch Peter Jackson konnte mit der „Herr der Ringe“-Trilogie überzeugen und füllte die Kinosäle. Doch trotz dieser Erfolge fühle ich mich in der heutigen Zeit als Kinobesucher irgendwie verarscht. Zum einem liegt dies an den ständig steigenden Preisen und zum Zweiten dem damit nicht verbundenen Anstieg einer fairen Dienstleistung. Statt sich zu entspannen, muss man Kommentatoren, leuchtende Handydisplays und – in vielen Kinos – Sitzplätze ertragen, die einem das Gefühl einer Sardine in einer Dose vermitteln. Wie schön, wenn man dann noch Alternativen entdeckt, die einem eine gemütliche Kinoatmosphäre vermitteln. James Cameron zeigte es dem Fernsehen. Mit seinem Film „Avatar“ sprengte er alte Rekorde an den Kinokassen. Auch Peter Jackson konnte mit der „Herr der Ringe“-Trilogie überzeugen und füllte die…