Alle Artikel mit dem Schlagwort: Glücksspiel

Casino. Foto: Heiko Weckbrodt

Der Glücksspielmarkt in Deutschland

In Deutschland wird so viel gezockt wie nie. Rund 35 Millionen Deutsche vertrieben sich im vergangenen Jahr mit Online-Glücksspielen die Zeit. Dabei boomen vor allem die Online-Casinos, die dank des am 1. Juli 2021 in Kraft getretenen Glücksspielstaatsvertrags der Länder erstmals flächendeckend in der Bundesrepublik legal sind.

Das Wappen von Polen. Grafik: Public Domain, Wikimedia

Tipps für den Immobilienkauf in Warschau und Umgebung

Wer gerne und oft nach Polen in den Urlaub fährt und dort vielleicht noch Wurzeln hat, hat sicher schon einmal mit dem Gedanken gespielt, sich in Polen und speziell in Warschau ein Haus zu kaufen. Neben den köstlichen Speisen und der wunderschönen Stadt sprechen auch die guten Bedingungen für Immobilienbesitzer dafür. Im Vergleich zu deutschen Großstädten kann man in Polen oftmals deutlich günstiger zum Besitzer einer Immobilie werden. Ob das auch in Warschau gilt, erfahren Sie in diesem Artikel. Wenn Sie für dieses Vorhaben sehr auf Ihre Haushaltsausgaben achten, können übrigens Online Casino Freispiele ohne Einzahlung genau das Richtige sein. So kann man ohne eigenes Geld ein paar spaßige Momente im Online Casino erleben.

Foto (bearbeitet): hw

Glücksspiel-Experten wollen Onlinecasino-Betreiber vor Gericht stellen

Experten empfehlen Änderung im Strafgesetzbuch – dafür soll es aber Lizenzen für kontrollierte Internet-Glücksspiele geben Berlin/Stuttgart, 14. November 2019. Mit Zuckerbrot und Peitsche wollen Experten der Stuttgarter „Universität Hohenheim“ das illegale Glücksspiel im Internet eindämmen: In einen Positionspapier empfehlen sie den deutschen Ministerpräsidenten, einerseits regulierte Online-Casinos zu erlauben, andererseits aber jede Werbung dafür zu verbieten. Zusätzlich soll Deutschland den Betrieb von Internet-Glücksspielen, die ohne Lizenz vom Ausland aus gegen Geld angeboten werden, ausdrücklich unter Strafe stellen und besteuern. Diese Vorschläge hat heute die interdisziplinäre „Forschungsstelle Glückspiel“ der Uni Hohenheim veröffentlicht.