Alle Artikel mit dem Schlagwort: beleuchtet

Die mechanische Tastatur V800. Foto: Rapoo

V800 im Test: Mechanische Tastatur von Rapoo in Oberliga angelangt

Neuerungen: Tastenbeleuchtung und die laute Klapperei ist passé Rapoo arbeitet sich nach und nach in die Oberliga der Tastaturhersteller hoch: Mit der „V800“ haben die Chinesen nun für den europäischen Markt eine mechanische Computer-Tastatur vorgestellt, die sowohl für Spieler wie auch für Vielschreiber konzipiert ist – und einige Kritikpunkte am Vorgängermodell V700 ausgebügelt. So klappert die neue Version nicht mehr ganz so laut, behält trotzdem den besonderen Anschlag einer mechanischen Tastatur. Vor allem aber verfügt die V800 jetzt über eine eigene Beleuchtung wie andere Spitzenmodelle, was besonders nächtliche Schreib- und Spiel-Exzessen enorm erleichtert.

„Tolino Shine“ im Test: Sehr solider und leuchtender eBuch-Reader

Auf welchem Gerät sich eBücher am besten lesen lassen, ist eine uralte Glaubensfrage: auf Tablet? eBook-Reader? Notebook? Zumindest das Argument, nur mit Tablettrechnern wie dem iPad sei man auf keine Leselampe mehr angewiesen, führt die jüngste Generation von eBuch-Lesegeräten ad absurdum: eReader wie der „Tolino Shine“ habe eine integrierte Bildschirm-Beleuchtung, die man bei Bedarf ein- oder ausschalten kann. Wir haben solch ein Gerät aus dem Bestand der Buchhandelskette „Thalia“ unter die Lupe genommen.

Spielertastatur Isku: Blau leuchten die Zockernächte

Mit der “Isku”-Tastatur tummelt sich Computerzubehör-Hersteller: Das in dezentem blau leuchtende Keyboard ist vor allem für lange Zockernächte gedacht, bietet aber auch allerlei Mehrwert für Nachtarbeiter. Eine weitere Besonderheit: Über ein “Talk”-Protokoll koordiniert die “Isku” angelegte Tastenbelegungsprofile mit der “Kone+”-Maus.