News, Software, zAufi

Saxonia Systems lobt Preis für junge Informatikerinnen aus

Der Saxonia Woman Award ist mit einer Plastik des Künstlers Ulrich Eißner verknüpft. Foto: Sabine Mutschke, Saxonia Systems

Der Saxonia Woman Award ist mit einer Plastik des Künstlers Ulrich Eißner verknüpft. Foto: Sabine Mutschke, Saxonia Systems

Dresdner Aufsichtsrätin will Frauen für IT-Karriere begeistern

Dresden, 5. Juni 2019. Um junge Frauen zu einer Informatik-Karriere zu ermutigen, lobt Aufsichtsrätin Viola Klein von der Dresdner Software-Schmiede „Saxonia Systems AG“ dieses Jahr wieder einen „Saxonia Woman Award“ aus. „Gut ausgebildete IT-Fachleute werden in jeder Branche gebraucht“, betonte Viola Klein. Oft sind Kompetenzen gefragt, die als typisch weiblich gelten, wie zum Beispiel Empathie und Kommunikationsstärke.“

2000 Euro für Erstplatzierte

Wer den Preis gewinnt, bekommt eine gusseiserne Plastik „Karriereleiter“ und 2000 Euro. Für die Zweit- und Drittplazierte gibt es 1000 beziehungsweise 500 Euro. Bewerben können sich bis 30. Juni 2019 Studentinnen der Informatik und nahe verwandter informationstechnologischer (IT) Studiengänge.

Autor: hw