Bücherkiste, News, zAufi

Indie-Verleger treffen Autoren in Dresden

Foto (bearbeitet): Heiko Weckbrodt

Foto (bearbeitet): Heiko Weckbrodt

Edition Freiberg organisiert Treffen

Dresden, 5. Oktober 2018. Zu einem literarischen Treffen lädt der sächsische Indie-Verlag „Edition Freiberg“ am 6. und 7. Oktober Autoren und Verleger nach Dresden ein. Die Organisatoren und Verleger Heinz und Gerlinde Freitag erwarten mindestens 45 Autorinnen und Autoren. „Zwei Drittel der Teilnehmer kommen aus Sachsen oder Dresden“, kündigten sie an. Weitere Autoren und Verleger kommen beispielsweise aus Thüringen, Niedersachsen, Meck-Pomm, NRW, Bayern und Wien.

Verleger Heinz Freiberg. Foto: Edition Freiberg

Verleger Heinz Freiberg. Foto: Edition Freiberg

Im Volkssoli-Zentrum Dresden-Trachenberge wollen sie sich am Wochenende über Neuigkeiten in der Branche austauschen, unabhängige Verleger und Schreiber ins Gespräch kommen, außerdem werden einige Autoren ihre neuen Texte vorlesen. Eine besondere Themenveranstaltung widmet sich der All- und Feiertags-Kultur in der DDR – und der Frage, welche Rolle Literatur und Lesen dabei gespielt haben. Dazu gibt es Musik, Museumsbesuche und eine Zeitreise.

  • Mehr Infos: Edition Freiberg, Dresden, T.: 0351-4519203

Autor: hw