Alle Artikel mit dem Schlagwort: Buchmesse

Sonys eReader "PRS T2". Abb.: Sony

Verband: Bibliotheks-eBücher sind nicht kostenlos

Berlin/Frankfurt am Main, 10. Oktober 2014: Mit Blick auf die Furcht der Verleger, der kostenloser eBook-Verleih in öffentlichen Bibliotheken mache den kommerziellen Markt für elektronische Bücher (eBücher) kaputt, hat sich am Rande der Frankfurter Buchmesse der „Deutsche Bibliotheksverband“ (DBV) eingeschaltet. Angesichts eines Medienanschaffungs-Etats von insgesamt 416 Millionen Euro könne man kaum davon reden, dass eBooks in Bibliotheken kostenlos seien, betonte DBV-Vorsitzender Frank Simon-Ritz. Nur würden diese eBooks eben nicht beim Verleih vom Nutzer bezahlt, sondern durch Steuergelder und Jahresgebühren. Berlin/Frankfurt am Main, 10. Oktober 2014: Mit Blick auf die Furcht der Verleger, der kostenloser eBook-Verleih in öffentlichen Bibliotheken mache den kommerziellen Markt für elektronische Bücher (eBücher) kaputt, hat sich…