Alle Artikel mit dem Schlagwort: Störung

Glasfaser-Netze gelten neben dem Mobilfunk der 5. Generation (5g) als Schlüssel zur Gigabit-Gesellschaft - also Datenverbindungen mit Geschwindigkeiten über einem Gigabit pro Sekunde, die ganz neue Dienste im Netz ermöglichen. Auch in Dresden setzen kommunale wie provate Ausbau-Akteure in hohem Maße auf glasfasergestützte Breitband-Lösungen. Foto: VodafoneGlasfaser-Netze gelten neben dem Mobilfunk der 5. Generation (5g) als Schlüssel zur Gigabit-Gesellschaft - also Datenverbindungen mit Geschwindigkeiten über einem Gigabit pro Sekunde, die ganz neue Dienste im Netz ermöglichen. Auch in Dresden setzen kommunale wie provate Ausbau-Akteure in hohem Maße auf glasfasergestützte Breitband-Lösungen. Foto: Vodafone

Internetausfall für Dresdner Vodafone-Kunden

Auslöser war Umstellung auf Digital-TV Dresden, 15. August 2018. Weil Vodafone in der vergangenen Nacht alle analogen Fernsehsender abgeschaltet und durch digitale TV-Sender ersetzt hat, konnten am Morgen mehrere Tausend Dresdner nicht per Festnetz telefonieren oder ins Internet gehen. Dass im Zuge der Umstellung zwischen 0 und 6 Uhr die Dienste im Kabelnetz unterbrochen werden würden, sei vorab angekündigt worden, erklärte Vodafone-Sprecherin Heike Koring. Bei bis zu 15.000 Vodafone-Kunden im Raum Dresden sei die Verbindung auch danach unterbrochen gewesen: Deren Vermittlungsboxen (Kabel-Modems) waren nach der Umstellung nicht wieder richtig hochgefahren.

Vorhoff-Flimmern im Herzen. Animation: J. Heuser, Wikipedia, GNU-Lizenz

Dresdner Experten informieren über Herzrhythmus-Störungen

Dresden, 19. November 2014: Herz-Kreislauf-Erkrankungen gehören in Sachsen zu den häufigsten Todesursachen. Besonders Herzrhythmusstörungen bergen ein großes Risiko. Über Ursachen, diagnostische und therapeutische Möglichkeiten sowie den Umgang mit Herzrhythmusstörungen im Alltag berichten Kardiologen der Dresdner Praxisklinik „Herz und Gefässe“ am Donnerstag, dem 20. November 2014, ab 14 Uhr im Hygienemuseum.

Internet lahmt

Berlin, 15. Januar 2012: Anscheinend ist es zu Störungen im deutschen Internet gekommen. Zahlreiche Seiten sind nicht oder nur sporadisch erreichbar, darunter Wikipedia und Facebook. Die Ursachen sind noch unklar. Betroffen sind sowohl Zugänge über VDSL-Telefonkabel wie etwa via Telekom wie auch per Fernsehleitung etwa bei Kabel Deutschland. hw Aktualisierung 12 Uhr: Die Störungen sind anscheinend behoben.

Neues Digitalradio stört Analog-TV

Unterföhring, 29.7.11: Das digitale Antennenradio nach dem “DAB+”-Standard, das am Montag offiziell startet, aber vielerorts schon zu empfangen ist, stört analoge Fernsehkanäle. Ein Teil der neuen Radiostationen sende auf der gleichen Frequenz wie das Analog,TV, erklärte der Kabelnetzbetreiber “Kabel Deutschland”, Unterföhring, mit. In Dresden sei beispielsweise der MDR auf Kanal 05 betroffen. Das Problem trete bei Kunden auf, die nahe an einem “DAB+”-Sendemast wohnen und schlecht abgeschirmte Kabel zwischen TV-Buchse und Fernseher verwenden, so Kabel Deutschland. Das Unternehmen rät den Betroffenen, neue Leitungen der Abschirmklasse “A” (mindestens 85 dB) einzusetzen und auf T-Stücke und Adapter auf dem Weg von der Wandbuchse zum Fernseher zu verzichten – oder auf Digital-TV umzusteigen. Ende April 2012 soll zwar auch die Satellitenübertragung von Analog-Sendern zugunsten von Digital-TV abgeschaltet werden (Der Oiger berichtete). Aber da immer noch viele Zuschauer nur für die alte Verbreitungsmethode ausgerüstet sind (laut Umfragen sogar die Hälfte aller Deutschen), haben einige Kabelbetreiber eine Re-Analogisierung des TV-Signals in ihren Netzen auch über 2012 hinaus versprochen. “Digital Audio Broadcasting plus” (DAB+) wiederum geht zwar offiziell erst am Montag …