Hochschulpolitik, News, zAufi

Mehr Geld für Informatik-Ausbildung an TU Dresden

Prof. Ursula M. Staudinger ist ab 18. August 2020 Rektorin der TU Dresden. Foto: Robert Lohse für die TUD

Prof. Ursula M. Staudinger. Foto: Robert Lohse für die TUD

Neue Zielvereinbarung zwischen Uni und Freistaat Sachsen abgeschlossen

Dresden, 7. Juni 2021. Die TU Dresden bekommt mehr Geld für ihre akademische Informatiker-Ausbildung. Das hat Rektorin Prof. Ursula Staudinger mitgeteilt und sich dabei auf eine jüngst unterschriebene Zielvereinbarung mit dem Freistaat Sachsen berufen.

Außerdem hat die Psychologin mehr Geld für die Fakultäten Psychologie und Erziehungswissenschaften herausgehandelt. Diese Mittel will sie unter anderem für die Psychotherapeutenausbildung einsetzen.

Nicht durchsetzen konnte sich die Rektorin hingegen mit ihren Wünschen nach mehr Geld für Digitalisierung und für ihren Diversitätskurs.

Autor: hw

Quelle: TUD