Halbleiterindustrie, Medizin & Biotech, News, zAufi

Globalfoundries Dresden spendet 100.000 Euro gegen Corona

So etwa soll die mobile Corona-Teststation aussehen. Foto: DRK Sachsen

So etwa soll die mobile Corona-Teststation aussehen. Foto: DRK Sachsen

Mikroelektroniker finanzieren mobile Corona-Teststation für Altenheime

Dresden, 20. April 2020. Globalfoundries spendet in Dresden 100.000 Euro an soziale Organisationen in der Region, um den Kampf gegen die Corona-Seuche zu unterstützen. Das hat der deutsche Zweig des US-amerikanischen Chipkonzerns heute mitgeteilt. Globalfoundries finanziert damit unter anderem eine mobile Corona-Teststation für Altenheime, aber auch Hilfen für Arme und für Schüler.

DRK will Risikogruppe durchchecken

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Sachsen will mit der mobilen Teststation vor allem Senioren- und Pflegeheime anfahren. Denn dort leben Menschen, für die eine Virusinfektion wegen ihres Alters und ihrer Krankheiten besonders gefährlich ist. „Es ist die richtige Unterstützung zur richtigen Zeit“, betonte DRK-Landesvorstand Rüdiger Unger. „Die flexible und mobile Teststation für COVID-19 Patienten und Verdachtsfälle stärkt unsere Einsatzfähigkeit auf diesem Gebiet. Zudem ist die Ausrüstung variabel, sodass sie auch für andere Krisenszenarien geeignet ist.“

Globalfoundries Dresden. Foto: Heiko Weckbrodt

Globalfoundries Dresden. Foto: Heiko Weckbrodt

Computertechnik für Schüler, die zu Hause lernen müssen

Die andere Hälfte des Geldes fließt an die Bürgerstiftung Dresden, die Dresdner Tafel, die Diakonie-Stadtmission Dresden, das THW Dresden, der Verein „Sonnenstrahl“ sowie die Hilfsorganisation „Arche nova“. „Mit dieser Spende können wir engagierten Lehrern und Schulsozialarbeitern unter die Arme greifen, dass Kinder, die von zu Hause aus nicht über Hardware für die Erledigung der Schularbeit verfügen, ein Gerät geliehen bekommen oder eines über die Plattform ‘Stifter helfen’ gebraucht anschaffen können”, unterstrich Katrin Sachs von der Bürgerstiftung. „Die erste Schule, die mitmacht ist die 138. Oberschule aus Gorbitz.“

1 Million Dollar weltweit

Weltweit gibt Globalfoundries laut eigenen Angaben eine Million Dollar im Kampf gegen Corona aus. „Mitarbeiter können über eine interne Spendenplattform regionale Vereine und Organisationen ihrer Wahl finanziell unterstützen“, teilte das Unternehmen mit. „Diese Mitarbeiterspenden werden bis Ende 2020 von Globalfoundries im Verhältnis 2:1 aufgestockt.“

Autor: Oiger

Quelle: Glofo Dresden