Alle Artikel mit dem Schlagwort: untot

Da sind flinke Füße gefragt: Vivi (Gro Swantje Kohlhof) entfleucht auf einer Staumauer einer Zombie-Herde. Bildschirmfoto aus "Endzeit" von Anke Neugebauer, ZDF, Arte, Grown Up

„Endzeit“: Die Zombie-Apokalypse tobt in Weimar

Feminine Produktion skizziert Untergang als Öko-Strafparabel Die Zombie-Apokalypse rückt näher: In „Endzeit“ röcheln sich die Untoten durch Thüringen und schnabulieren alle, die nicht mit der Natur verwachsen sind. Regisseurin Carolina Hellsgård skizziert in ihrer Zombie-Ökoparabel die Seuche als gerechte Strafe für eine umweltzerstörerische Menschheit. Zu sehen ist das postapokalyptische Frauen-Roadmovie ab 22. August 2019 in den deutschen Kinos.

Letztlich kommt Michonne auf die weise Idee, immer ein paar entkieferter Zombies angekettet mitzuführen - das irritiert die anderen Beißer. Abb.: Telltale

TU Dresden sucht Zombies

Untote sollen Vorlesung stürmen Dresden, 1. März 2017. Die einen fürchten sie, die nächsten hassen und zermalmen sie, die Technische Universität Dresden indes sucht sie: Für ein untotes Kunstprojekt braucht das Kollektiv „New Scenario“ nämlich Zombies. Oder besser gesagt Statisten, die am 11. März 2017 als untote Horde über den Uni-Campus marodieren wollen. „,New Scenario‘ beschäftigt sich mit Dystopien, Störungen und der filmischen Figur des Zombie“, hieß es von der TU-Pressestelle. „Der Campus der Universität fungiert als Ort und Bühne, wo Fragen nach Verschwörungstheorien, Fiktion und Realität, Chaos und Ordnung aus künstlerischer und wissenschaftlicher Perspektive verhandelt werden.“