Alle Artikel mit dem Schlagwort: Stiftung

Anja Hell ist ab Januar 2019 die Chefin der „Meissen Porzellan-Stiftung GmbH". Foto: privat

Neue Chefin für Meissen Porzellan-Stiftung

Kunsthistorikerin übernimmt die Geschäftsführung Meißen, 28. Dezember 2018. Die 43-jährige Kunsthistorikerin Anja Hell wird neue Chefin der „Meissen Porzellan-Stiftung GmbH“. Das teilte das sächsische Finanzministerium im Namen des Allegesellschafters, der Freistaates Sachsen, mit.  Hell tritt die Nachfolge von Sandra Jäschke, die ins Finanzministerium gewechselt ist.

Logo: Stiftung zur Förderung der Hochschulmedizin Dresden

1. Million für Stiftung Hochschulmedizin Dresden

Dresden, 19. Mai 2015. Die „Stiftung Hochschulmedizin Dresden“ hat ihre erste Spendenmillion zusammen. Das teilte das Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden mit, das die Stiftung Ende 2012 gemeinsam mit der Medizinischen Fakultät der TU Dresden gegründet hatte, heute mit. Die Stiftung soll den Spielraum für Forschung, Lehre und Krankenversorgung in Uniklinik und Fakultät in Zeiten knapper fließender öffentlicher Gelder wieder vergrößern.

Otto Horn, Repro: Künker

Meißen bekommt Horn-Millionen

  Stiftung bekommt 1,7 Millionen Euro aus Münz-Auktion Meißen, 2. März 2015: Dass seine bereits 1943, also mitten im Krieg, testamentarisch festgelegte Entscheidung, seine stattlichen Sammlungen über eine Stiftung dem Wohle der Stadt Meißen und deren Bürger zu widmen, so reichlich finanzielle Früchte zeitigen würde, hat der Meißner Weinhändler und Kunstliebhaber Otto Horn sicher nicht gedacht. Doch genau dies geschieht seit einigen Jahren. Schon in Kürze erwartet Stiftungsverwalter Tom Lauerwald einen neuen Zahlungseingang. Knapp 1,7 Millionen Euro fließen als Erlös aus einer Versteigerung Hornscher Münzen und Medaillen in die Stiftungskasse. Gut angelegt, werden aus den Erträgen Vorhaben der Stadt und der Region finanziell unterstützt, die dem Hornschen Vorgaben genügen. Lauerwald hat satzungsgemäß dabei ausreichende Spielräume.