Alle Artikel mit dem Schlagwort: Elektroantrieb

Auch wegen möglicher weiterer Diesel-Verbote könnten Elektro-Transporter bald gefragter sein, meint man bei Bosch. Foto: Bosch

Bosch stellt E-Antrieb für urbane Kleintransporter vor

Manager: E-Mobilität hat vor allem im städtischen Lieferverkehr Sinn Stuttgart, 16. August 2018. Bosch rechnet anscheinend damit, dass das Elektrotransporter-Modell der Post-Tochter DHL auch in anderen Branchen durchsetzen wird. Der Technologiekonzern hat daher nun einen Elektroantrieb speziell für Kleintransporter im Stadtverkehr entwickelt. „Bosch bringt E-Mobilität dorthin, wo sie definitiv Sinn macht – in den städtischen Lieferverkehr“, warb Markus Heyn von der Bosch-Geschäftsführung für das Motorkonzept. Die ersten Fahrzeuge mit dem Bosch-Motor kommen laut Unternehmens-Angaben 2019 auf die Straße.

Das IO HAWK ist mit Elektromotoren, Lithium-Akku sowie mit Sensoren und Elektronik vollgestopft, die für Gleichgewicht und Bewegungssteuerung sorgen sollen. Foto: PR Konstant

Kalifornier führen cooles Elektro-Rollerbord in Deutschland ein

Werbevideo: IO HAWK „IO HAWK“ funktioniert ähnlich wie Segway – nur ohne Stange und futuristischer Hannover, 6. März 2015: Ein cooles futuristisches Rollerboard will das kalifornische Unternehmen „IO HAWK“ auf der „CeBit“ (16. bis 20. März 2015 in Hannover) vorstellen und damit in Deutschland einführen: Ähnlich wie die bereits bekannten „Segways“ handelt es sich im Grundsatz um ein zweirädriges elektromotoren-betriebenes Bord, auf das man sich draufstellt und das dann über kleine Kippbewegungen gesteuert wird – nur eben ohne die etwas biederer Haltestange der „Segways“. Eingebaute Sensoren und Automatiken sollen dafür sorgen, dass man im Gleichgewicht bleibt und nicht umkippt.