Alle Artikel mit dem Schlagwort: Data

Eine Siemens-Mitarbeiterin testet die Aufrüstung einer Maschinen mit einer organischen AR-Brille vom Fraunhofer-Institut FEP Dresden. Die Brille zeigt ihr zusätzlich zur realen Umwelt computergenerierte Montageanleitungen. Foto: Siemens AG

In der Fabrik der Zukunft wandeln die Digitalbrillenschlangen

Fraunhofer Dresden sieht Marktpotenzial für seine AR-Brillen zunächst in der Logistik Dresden, 27. November 2018. Datenbrillen, die dem Träger „Augmentierte“ beziehungsweise „Erweiterte Realitäten“ (AR) zeigen, spielen in deutschen Fabriken bald eine wachsende Rolle. Davon ist Dr. Uwe Vogel vom Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik (FEP) in Dresden überzeugt. Daher haben er und seine Kollegen spezielle Mini-Bildschirme aus organischen Leuchtdioden (OLEDs) entwickelt. Mit diesen Displays lassen sich sehr leichte AR-Brillen konstruieren, die sich durch Augenbewegungen steuern lassen und auch besonders hochauflösende Bilder anzeigen können.

Internet kommt bei Smartphone-Nutzern vor Telefonieren

Berlin, 5.7.2012: Anders als klassische Handys werden Smartphones (Computertelefone) weniger zum Telefonieren, sondern vielmehr zum alltäglichen Gang ins Internet genutzt. So gaben in einer Umfrage des Marktforschungsunternehmens “Goldmedia” unter 2000 Deutschen im Auftrag des “Bitkom”-Verbandes rund 43 Prozent der Smartphone-Besitzer an, täglich die Internet-Funktionen zu nutzen, aber nur 42 Prozent, damit zu telefonieren. Auf Platz 3 folgen SMS, danach Kontaktnetzwere wie “Facebook” und der Terminplaner. hw