Alle Artikel mit dem Schlagwort: CES

Senorics-Chef Ronny Timmreck zeigt einen organischen Analysesensor. Foto: Ellen Türke Fotografie für Senorics

Superauge erkennt, was in Klamotten und Getränken drin ist

Dresdner Senorics-Ingenieure schrumpfen Spektrometer aufs Smartphone-Format – und stellen organischen Sensor nun in Las Vegas vor. Dresden/Las Vegas, 7. Januar 2020. Falsche Gucci-Kleider und gepanschte Biere zu erkennen, wird in naher Zukunft wohl zum Kinderspiel: Einfach das Smartphone auf das Objekt der Begierde richten und das Telefon listet binnen Sekunden erbarmungslos auf, woraus die Klamotte oder das Gesöff gemacht ist. Möglich machen sollen dies organische Analyse-Sensoren aus Dresden, entwickelt von „Sensorics“. Die TU-Ausgründung stellt ihre Sensoren derzeit auf der weltweit größten Unterhaltungselektronik-Messe „CES“ in Las Vegas vor. Die Dresdner hoffen, dass dort die Hightech-Investoren anbeißen und aus ihren Analyse-Sensoren fertige Konsumgüter machen – oder sie in Smartphones einbauen.

Intel zündet Produkt-Feuerwerk

Halbleiter-Marktführer sucht mit innovativen Konsumgütern Weg aus der PC-Krise Las Vegas, 12. Januar 2014: In jüngster Zeit hatte der weltgrößte Halbleiterkonzern Intel wenig zu lachen: Die Nachfrage für Intels Hauptprodukte, die PC- und Notebook-Prozessoren, schwächelt, Gewinne und Umsätze wachsen längst nicht mehr so knackig wie früher. Brian Krzanich, der Paul Otellini im vergangenen Jahr als Intel-Chef abgelöst hatte, verordnet dem US-Unternehmen nun zunehmend ein breiteres Produkt-Portefeuille – eine Strategie, mit der Steve Jobs (iPad, iPhone et cetera) nach der Jahrtausendwende Apple wieder aus der Krise holte. Und so hat Intel auf der jüngsten Elektronikmesse „CES 2014“ in Las Vegas ein Feuerwerk Intel-ungewöhnlicher Produkte gezündet.

Organischer Fernseher von LG “bestes Gerät” auf Messe CES

Las Vegas, 16.1.2012: Das Technik-Magazin “CNet” hat den OLED-Fernseher von LG zum besten Fernseher und besten Gerät der inzwischen abgeschlossenen Heimelektronikmesse “CES 2012” in Las Vegas gekürt. Das teilte heute LG mit. Der 55 Zoll (140 Zentimeter) große Bildschirm des LG-TVs besteht aus Organischen Leuchtdioden (OLEDs), die eine hohe Bildqualität und eine extrem dünne Bauweise ermöglichen (Der Oiger berichtete). hw

Elektronik-Trends: Videos aus der Wolke, das iPhone als Zappe

Las Vegas/Berlin, 5.1.2012: Statt mit einem Berg von Zappen werden in immer mehr Haushalten sowohl Fernseher wie auch Video-Abspieler aus einer Hand ferngesteuert: mit dem durch Renmote-Apps aufgemotzten Handy. Immer mehr Fernseher erreichen außerdem demnächst die Bildqualität von Profi-Kinoprojektoren und Videos wie Musik zieht man sich zumnehmend aus der “Cloud”, aus der Computerwolke. Diese und weitere Trends hat der deutsche Hightech-Branchenverband “Bitkom” mit Blick auf die bevorstehende Heimelektronikmesse “CES” ausgemacht, die am 10. Januar 2012 in Las Vegas startet.